Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.uma-pen.com
www.stickereimerkel.de
www.print-tattoo.com
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
http://www.senator.com/de_de/
www.wv-versand.de
www.pfconcept.com
www.europeansourcing.com/free

TV TecStyle Visions: Konzept mit Expo 4.0 geht auf

Die TV TecStyle Visions ist für Textiler und Textilveredler längst zu einem Pflichttermin geworden. Die von der Fachzeitschrift TVP (Textilveredlung & Promotion) in Zusammenarbeit mit gmk und der Messe Stuttgart organisierte Messe findet alle zwei Jahre in Stuttgart statt. Die Veranstaltung in diesem Jahr fand vom 2. bis zum 4. Februar und wartete mit einer Neuerung auf: Die TV Tecstyle Visions hatte sich mit den drei anderen Fachmessen wetec (Werbetechnik), POS Masters (Marketing am Point of Sale) und Digital Signage Tec (Multimedia-Kommunikation) zur Expo 4.0 zusammengeschlossen. Das Ergebnis war den offiziellen Angaben entsprechend noch deutlich besser, als man im Vorfeld erwartet hatte: Insgesamt kamen rund 14.000 Fachbesucher auf die Expo 4.0. Zum Vergleich: 2010, bei der letzten TV TecStyle Visions, waren es 7.353 Besucher. Die Synergien zwischen den vier Messen scheinen demnach aufzugehen.

Unter den Ausstellern der TV TecStyle Visions fanden sich nahezu alle renommierten Promotionwear-Spezialisten, dazu Anbieter von Garnen, Stick-, Druck- und Lasermaschinen. Erfahrene TV-Aussteller freuten sich über einen hohen Anteil von Neubesuchern (ca. 53%) und viel Entscheidungskompetenz (93% der Besucher sind in Einkaufs- und Beschaffungsentscheidungen involviert). Für die Bedeutung der Messe im Bereich der Textilveredlung spricht auch, dass zwei Drittel der Besucher einen Anreiseweg von mehr als 100 km in Kauf nahmen. Der Auslandsanteil der Besucher lag bei 14 Prozent.

Ein ausführlicher Bericht zur Expo 4.0 folgt in den Werbeartikel Nachrichten Nr. 299 (29. Februar 2012).

www.expo-4-0.de
www.tecstyle-visions.com

Print Friendly, PDF & Email
2013-11-29T16:33:28+00:0015. Februar 2012|