Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.wv-versand.de
www.europeansourcing.com/free
http://www.senator.com/de_de/
www.uma-pen.com
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.stickereimerkel.de
www.print-tattoo.com
www.pfconcept.com

Erzi Qualitätsprodukte aus Holz: Spielend begeistern

 Kinder zu mehr Bewegung animieren, ihre motorischen Fähigkeiten fördern und dabei die Fantasie anregen – diesen Leitgedanken verfolgt das Familienunternehmen Erzi seit mehr als zwei Jahrzehnten. Jetzt fasst der Hersteller von hochwertigem Holzspielzeug auch in der Werbeartikelbranche Fuß.

Die Grundform der Geister entstand ursprünglich für ein anderes Spiel.

Die Grundform der Geister entstand ursprünglich für ein anderes Spiel.

Seit über 20 Jahren hat sich Erzi der Herstellung von pädagogisch wertvollem Holzspielzeug verschrieben, das als Lehr- und Lernmittel auf spielerische Weise die kindliche Entwicklung fördert. 1991 zunächst als reiner Zulieferbetrieb für die Stammfirma eibe – Spezialist im Bereich Spielplatzgeräte und kindgerechtes Mobiliar – gegründet, baute das im Erzgebirge ansässige Familienunternehmen nach und nach ein eigenes Produktsortiment auf. Vor allem mit detailgetreu nachgebildeten Miniatur-Lebensmitteln für den bei Kindern so beliebten Kaufladen machte sich Erzi einen Namen. Nadja Stumm, die die Geschäftsführung 1999 von ihrem Vater Hartmut Eichinger übernahm, baute das Portfolio weiter aus.

Heute gliedert sich das Angebot in die drei Hauptkategorien „Spielen und Lernen“, „Sport und Bewegung“ sowie „Ausstatten und Dekorieren“. Neben verschiedenen Kaufläden und dem dazu passenden Zubehör umfasst die erste Kategorie Rollen-, Lern- und Kreativspiele. Der Bereich „Sport und Bewegung“ beherbergt kindgerechte Sportutensilien, die zu mehr Bewegung animieren und die Entwicklung motorischer Fähigkeiten unterstützen. Die Bandbreite reicht von Balance- und Kletterspielzeug über musikalisches Equipment bis hin zu Bewegungsparcours. Unter „Ausstatten und Dekorieren“ finden sich Möbel- und Bedarfsartikel für Kindertagesstätten, Bastelmaterialien, Aufbewahrungselemente und – in Anlehnung an die traditionelle erzgebirgische Volkskunst – liebevoll gestaltete Holzfiguren. Von der Produktentwicklung über die Verarbeitung bis hin zur Auslieferung der Ware erfolgen sämtliche Arbeitsschritte am Firmensitz im sächsischen Grünhainichen. Anfragen kommen aus der ganzen Welt. „Das Erzgebirge ist auch über die Grenzen Deutschlands hinaus für sein traditionelles Holzhandwerk bekannt, davon profitieren wir natürlich“, erklärt Daniel Schönberg, Diplom-Betriebswirt und Assistent der Geschäftsleitung. „Auch wenn unser Schwerpunkt ganz klar in Europa liegt, zählen auch Auftraggeber von Nord-Amerika bis nach Asien zu unserem Kundenkreis.“

Die Geister sind los

Erzi Moschke - Erzi Qualitätsprodukte aus Holz: Spielend begeistern

Diplom-Designer Lars Moschke verlieh dem Holzspielzeug mit den Worten „Punkt, Punkt, Komma, Strich, fertig ist der Geisterich“ kurzerhand ein Gesicht und erschuf so die Stapelgeister.

Den Einstieg in die Werbeartikelbranche forciert Erzi seit Anfang 2012. Schönberg: „Jedes Kind, egal welches Alter und welche Vorlieben es hat, spielt gerne, und auch Erwachsene begeistern sich für hochwertig verarbeitetes Spielzeug. Ein Unternehmen, das mit Erzi-Produkten wirbt, spricht also potenziell sehr viele Menschen an.“

Bei der Auswahl des ersten Produkts, das als veredelbare Variante überzeugen soll, haben sich Schönberg und sein Team für die Stapelgeister aus heimischer Rotbuche entschieden, die das Unternehmen im Februar 2012 auf der Nürnberger Spielwarenmesse erstmals vorstellte. „Dank der auffälligen Form, der aufgedruckten Gesichter, die verschiedene Emotionen wiedergeben, und der vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten spricht das Holzspielzeug sämtliche Altersklassen an“, begründet Schönberg den Entschluss. Vom vorsichtigen Aufeinanderstapeln über den Einsatz als Dominosteine bis hin zum freien Spiel regen die Figuren die kindliche Fantasie an und bieten langanhaltenden Spielspaß. „Das sind optimale Voraussetzungen für werbende Unternehmen, die nachhaltige Kundenbindungen generieren wollen“, so Schönberg.

Ebenso vielfältig sind die Einsatzmöglichkeiten: „Wie alle unsere Produkte eignen sich auch die Stapelgeister zur Ausstattung öffentlicher Einrichtungen wie Kindergärten und Schulen. Beim Arzt oder in Kaufhäusern und Schuhgeschäften verkürzen sie die Wartezeit, aber auch als exklusive Prämie überzeugen die Figuren.“

Individualisierungen werden per Tampondruck auf der Rückseite der kindgerechten Handschmeichler umgesetzt. Die Druckfarbe ist ebenso frei wählbar wie die Grundfarbe des Holzspielzeugs, das in Packungsgrößen von 1, 5 oder 25 Stück lieferbar ist. Zur Unterstützung am POS wurde zusätzlich eine Geisterwand aus Holz mit fünf Aufbewahrungsschlitzen entwickelt, die nicht nur den Figuren Halt geben, sondern auch den ganz Kleinen als Festhaltegriffe dienen.

Geprüfte Qualität

Sämtliche Materialien sind schweiß- und speichelecht und unterliegen strengen Sicherheitsvorschriften. U. a. arbeitet Erzi mit einem zertifizierten Prüfinstitut zusammen, das die verwendeten Hölzer, Stoffe und Farben regelmäßig untersucht. Das Spielzeug erfüllt die gesetzlich geforderten, sicherheitstechnischen Normen und entspricht der Europäischen Richtlinie 2009/48/EG zur Sicherheit von Spielzeug. Darüber hinaus legt das Unternehmen Wert auf die Verwendung natürlicher Materialien, die Langlebigkeit der Produkte und eine effektive Transportlogistik.

Mit den rundum veredelbaren Dosenautos aus Holz, die ab sechs Stück in einer schmuckvollen Metalldose geliefert werden, haben die Spielzeugmacher aktuell bereits den nächsten Werbeartikel in petto, der ebenfalls ganz dem Erzi-Slogan „spielend lernen und bewegen“ entspricht.

www.erzi.de

 

Print Friendly, PDF & Email
2018-10-08T12:46:21+00:0028. September 2012|