Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.europeansourcing.com/free
www.pfconcept.com
www.stickereimerkel.de
www.wv-versand.de
http://www.senator.com/de_de/
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.print-tattoo.com
www.uma-pen.com

HAPTICA® live – Stellungnahme des bwg

Der bwg (Bundesverband der Werbemittel-Berater und -Großhändler e.V.) kritisiert die Pläne des WA Verlags, am 20. März 2013 die neue Veranstaltung HAPTICA® live in Köln durchzuführen. Bei der Erlebniswelt Haptische Werbung – so der Untertitel – wird an einem Tag ein komprimierter Überblick über das Leistungspotenzial von Werbeartikeln gegeben. Produktpräsentationen, Vorträge, Praxisbeispiele und die Verleihung des Promotional Gift Awards sowie eine Networking-Veranstaltung am Abend stehen auf dem Programm.

Als Besucher zugelassen sind sowohl Werbeartikelhändler als auch Werbeagenturen und Anwender. Eine Tatsache, auf die der bwg-Vorsitzende Joachim Schulz mit einem Schreiben an den WA Verlag reagierte. Darin heißt es u.a.: „Die Konstellation der Teilnehmer führt dazu, dass Anwender von Werbeartikeln direkten Kontakt zu Lieferanten aufnehmen, und das auf Kosten des Werbeartikel-Handels … Im Namen aller Händler des bwg fordere ich Sie auf, Haptica live in dieser Form nicht durchzuführen. Sie gefährden mit Ihren Plänen die Existenz der Händler.“

Dazu WA Verlag-Geschäftsführer Michael Scherer: „Im Zeitalter des Internets braucht niemand, der Direktgeschäfte anstrebt, Haptica live. Der Nutzen unserer Veranstaltung ist ein völlig anderer … Wir sehen ein Defizit, das auch dem Handel schadet: In vielen Werbeagenturen und Marketingetagen wirkt die traditionelle Geringschätzung des Werbeartikels nach. Dort ist er zwar als Giveaway unverzichtbar, wird aber vielfach … nicht als konzeptionelles Element von Werbekampagnen betrachtet. Deshalb … organisieren wir eine Ausstellung, die die Vielfalt und das Wirkungspotenzial haptischer Werbung unmittelbar erlebbar werden lässt. Es wäre unsinnig, von einer solchen Werbung für den Werbeartikel jene auszuschließen, die über seinen Einsatz entscheiden. Mit einem Forum wie Haptica live unterstützen wir also beileibe nicht Tendenzen, die dem Handel schaden, sondern die, die ihn in seiner Zukunftsfähigkeit unterstützen … Wir laden alle Händler herzlich dazu ein, sich an Ort und Stelle davon zu überzeugen, dass von Haptica live nicht nur die Lieferanten, sondern ebenso die Händler profitieren.“

Die kompletten Stellungnahmen von Joachim Schulz und Michael Scherer finden Sie hier.

 

www.bwg-verband.de

www.haptica-live.de

 

Print Friendly, PDF & Email
2016-09-06T08:45:37+00:0002. Oktober 2012|