Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.uma-pen.com
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.wv-versand.de
www.print-tattoo.com
http://www.senator.com/de_de/
www.stickereimerkel.de
www.pfconcept.com
www.europeansourcing.com/free

10 Jahre Multigate, A-Wien

„Ohne Sie gäbe es uns nicht“

 

Die Familie im Rampenlicht (v.l.): Werner, Michael, Klaudia und Daniel Keltscha.

Die Familie im Rampenlicht (v.l.): Werner, Michael, Klaudia und Daniel Keltscha.

2002 gründeten die Brüder Werner und Gregor Keltscha die Wiener Werbeartikelagentur Multigate. Seitdem hat das Unternehmen eigener Aussage zufolge keinen einzigen Kunden verloren. Wie auf der großen Jubiläumsfeier am 11. Oktober 2012 deutlich wurde, unterhalten die Wiener in der Tat ganz offensichtlich einen engen Draht zu ihren Geschäftspartnern, Kunden und Freunden: 437 Gäste folgten nach offiziellen Angaben der Einladung und reisten nicht nur aus Österreich, sondern auch aus Deutschland, Tschechien und sogar China in die glamouröse Ovalhalle im Wiener Museumsquartier, wo ein exzellentes Catering bereitstand.

Werner Keltscha, der das Unternehmen heute mit seinem Sohn Daniel führt, bat seine Familie und sein Team auf die Bühne und dankte nach einem kurzen Rückblick auf zehn Jahre Firmengeschichte Kunden und Geschäftspartnern für ihre Treue: „Wir waren von Anfang an autark und nicht auf Banken angewiesen, denn wir konnten mehr und mehr Kunden gewinnen. Heute sind wir dank unseres breiten Kundenspektrums bestens aufgestellt. Ohne Sie gäbe es uns nicht“. Darüber hinaus begrüßte Keltscha, ursprünglich gelernter Speditionskaufmann, seinen damaligen Ausbilder und dankte schließlich auch seinem Team: „Erfolg gibt’s nur dann, wenn die Mitarbeiter zufrieden sind.“

Zufrieden dürfte erneut auch das St. Anna Kinderspital gewesen sein: Für jeden Gast, der erschienen war, spendete das Unternehmen zehn Euro, so dass Keltscha letzten Endes einen Scheck über 4.370 Euro überreichen konnte. Zu der auf die Erforschung von Kinderkrebs spezialisierten Einrichtung unterhält Multigate eine langjährige Beziehung – auch die Maskottchen des Spitals, die jedes Jahr zu Fundraising-Zwecken neu aufgelegt werden, werden von der Wiener Werbeartikelagentur produziert.

Daniel Keltscha (l) und Carina Zoltán, Multigate, mit Fritz Schalk von Shell Austria, dem glücklichen Gewinner eines Toyota Yaris.

Daniel Keltscha (l) und Carina Zoltán, Multigate, mit Fritz Schalk von Shell Austria, dem glücklichen Gewinner eines Toyota Yaris.

Damit nicht genug der Geburtstags- überraschungen: Unter allen Anwesenden verloste Multigate einen nagelneuen Toyota Yaris. Das Los, von der charmanten Multigate-Glücksfee Carina Zoltán gezogen, fiel auf Fritz Schalk von Shell Austria.

Grund zu feiern gab es also nicht nur für Multigate, und angeheizt durch die DJs Q-SO und Mushroom wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt, so dass Werner Keltscha ein zufriedenes Fazit zieht: „Wir haben beschlossen, dass wir ab sofort jedes Jahr ein Fest veranstalten werden.“ 

www.multigate.at

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:35:22+00:0007. November 2012|