Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.stickereimerkel.de
www.print-tattoo.com
www.europeansourcing.com/free
www.wv-versand.de
www.uma-pen.com
http://www.senator.com/de_de/
www.pfconcept.com
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de

Bayern 3 zu Besuch in der Glückskeksfabrik

Dipl. Betriebswirt Ralph Schäfer - Lucky Keks_Web

Ralph Schäfer

Am 21. Februar 2013 erfuhren Hörer der Sendung „Bayern 3 am Vormittag“ von Redakteur Andreas Mack in einem gut zweiminütigen Beitrag, wie der Spruch in den Glückskeks kommt. Dazu hatte Mack der nach eigenen Angaben größten Glückskeksfabrik Europas im niederbayrischen Abbach eigens einen Besuch abgestattet. Bei einem Rundgang durch die Produktion lüfteten Firmenchef Ralph Schäfer (Schäfer’s Süße Werbung) und seine Mitarbeiterinnen zwar nicht das wohl gehütete Geheimrezept der Backmischung, wohl aber einige interessante Details bezüglich der Herstellung.

So erfuhren Mack und die Bayern 3-Hörer nicht nur, dass das Glück per Druckluft quasi in den Keks gepustet wird, sondern auch, dass 3.000 bis 4.000 Kekse in einer Stunde gebacken werden können. Neben typischen Glückskeksformaten, die u.a. von Banken, Fastfood-Ketten und Getränkeherstellern in ganz Europa nachgefragt werden, setzt die Glückskeksfabrik auch XXL-Sonderwünsche mit einer Größe von 15 bis 20 cm im Durchmesser um. Ob letztlich eine persönliche Botschaft aus der Feder Ralph Schäfers oder eine kreative Eigendichtung beim Empfänger Glücksgefühle auslösen soll, bestimmt der Auftraggeber selbst.

 

www.lucky-keks.com

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:35:08+00:0004. März 2013|