Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.print-tattoo.com
http://www.senator.com/de_de/
www.stickereimerkel.de
www.uma-pen.com
www.wv-versand.de
www.europeansourcing.com/free
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.pfconcept.com

lampvertising®: Ins rechte Licht gerückt

Werbung auf Plakaten, Postern und Postkarten bekommt strahlende Konkurrenz: Im November 2012 erblickte die Marke lampvertising® das Licht der Welt. In Apotheken, Cafés, Fitnessstudios, Hotels, Reisebüros, Supermärkten und auch sonst überall, wo ein Lichtschalter in der Nähe ist, setzen die individualisierbaren Lampen von Corinna Berghoff Firmenlogos, Slogans und Werbekampagnen in Szene.

Mit lampvertising® gibt Corinna Berghoff illuminierten Botschaften Raum. Aufträge können bequem per Online-Konfigurator abgewickelt werden.

Mit lampvertising® gibt Corinna Berghoff illuminierten Botschaften Raum. Aufträge können bequem per Online-Konfigurator abgewickelt werden.

„Kieck mal dor anna Wand!“ So oder so ähnlich hört es sich an, wenn ein alteingesessener Hamburger einen anderen auf die Wandklebemotive von Corinna Berghoff aufmerksam macht. In Anlehnung an diesen nordischen Dialekt gab die Unternehmerin aus der Hansestadt ihrer 2005 gegründeten Firma für dekorative Wandsticker und selbstklebende Bordüren aus Vliestapete den Namen anna wand®. Die Idee, schmückende Motive zur Verschönerung der eigenen vier Wände zu designen, kam der Wahlhamburgerin beim Besuch einer Ausstellung des ungarischen Sport- und Modefotografen Martin Munkácsi. „

Die Buchstaben aus denen sich die erläuternden Texte neben den Bildern zusammensetzten waren direkt auf Wände geklebt worden, was mich dazu inspirierte, humorvolle und zum Nachdenken anregende Sprüche für Wohnräume zu kreieren. Der Hinweis ‚Bitte nicht vom Beckenrand springen‘ passt z.B. gut über die Badewanne, und ‚Papa hat’s erlaubt …‘ steht an der Kinderzimmertür.“

Inzwischen ist das Sortiment nicht mehr nur online, sondern auch vielfach in Einrichtungshäusern und Kindergeschäften erhältlich. Im vergangenen Jahr erweiterte Berghoff ihr Wohnkonzept für den Retailbereich um farbenfroh gestaltete Steh- und Hängelampen. Neben einer großen Auswahl vorhandener Designs lassen sich auch individuelle Gestaltungswünsche umzusetzen. Für Retailkunden werden die Leuchtmittel unter dem Label anna lampe® angeboten, die Werbeartikelbranche wird mit dem dritten Standbein lampvertising® bedient. Bei der Namensgebung – eine Kombination aus „lamp“ (Lampe) und „advertising“ (Reklame) – bewies Berghoff erneut Einfallsreichtum, der sogar vom Marken- und Patentamt honoriert wurde: „Ich habe lange auf das Bestätigungsschreiben gewartet und hatte schon Sorge, dass ich den Namen nicht verwenden darf. Dann bekam ich einen Anruf vom Marken- und Patentamt, weil man mir persönlich zur originellen Firmenbezeichnung gratulieren wollte“, erzählt die Unternehmerin stolz.

lampvertisingZielstrebig und innovativ

Der Ansporn, der die Wahlhamburgerin 2012 dazu veranlasste, sich beruflich weiterzuentwickeln, war derselbe wie sieben Jahre zuvor: „Ich wollte etwas Neues, Eigenes und Kreatives schaffen.“ Bereits während ihrer Ausbildung zur Werbekauffrau hatte die heutige Geschäftsführerin gemerkt: „Ich saß in der völlig falschen Etage, es zog mich von Anfang an dorthin, wo die Texter und Designer am Werk waren.“ Zeitgleich zum Studium der Medienwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf absolvierte Berghoff Seminare für kreatives Schreiben an der Fachhochschule. Damit wollte sich die ehrgeizige Studentin nicht nur einen, sondern gleich mehrere große Träume erfüllen: „Mein Ziel war es, in den beiden großen Werbeagenturen Scholz & Friends sowie Springer & Jacoby zu arbeiten, nach Hamburg zu ziehen und einige Zeit in London zu leben.“ In den folgenden Jahren hat sich Berghoff all diese Wünsche erfüllt und als Werbetexterin mit vielen namhaften Kunden wie Mercedes, T-Online und Gelbe Seiten zusammengearbeitet.

Noch heute profitiert Berghoff von ihrer Agenturerfahrung, verfasst alle Werbetexte selbst, gestaltet den Onlineauftritt und konzipiert neue Designs. Das flexible Stecksystem für die individuell bedruckbaren lampvertising®-Leuchtmittel entwickelte die Unternehmerin gemeinsam mit dem Hamburger Digitaldruckdienstleister Erler + Pless. Dabei kam ihr zugute, dass sie während ihres Studiums in einem Lampengeschäft ausgeholfen hatte. „Dennoch habe ich viele Abende mit Materialrecherche verbracht und ständig neue Varianten ausprobiert“, erinnert sich Berghoff zurück.

Auf der Innenseite der zusammenrollbaren Schirmbahnen sind je zwei Kanäle eingeklebt, in die sich die Lampenringe einspannen lassen. So kann der Kunde die Bahnen beliebig oft nachordern, mit wenigen Handgriffen austauschen und die Leuchtmittel an aktuelle Werbekampagnen, Verkaufsaktionen und Designs anpassen. Die Lampenschirme sind mit 20, 40 oder 55 cm Durchmesser erhältlich und wahlweise als Tisch-, Steh- oder Hängeleuchte einsetzbar. Das passende Zubehör reicht von verschiedenen Fassungen und Deckenpendeln bis hin zu Lampenfüßen aus Metall, Holz, Ton und weiteren Materialien. Die Möglichkeit des Zusammenrollens birgt zudem noch weitere Vorteile: „Versand- und Lagervolumen sowie das Transportrisiko werden deutlich minimiert“, erläutert Berghoff. „Unsere ersten Lampenschirme haben wir noch ohne dieses praktische System produziert. Die Folge: lange Lieferzeiten und ein zugestelltes Büro, wenn sich bei uns die platzraubenden Kisten gestapelt haben.“

Nicht zuletzt gibt lampvertising® grünes Licht für die Umwelt: Die recyclingfähigen Leuchten werden frei von Schadstoffen und Weichmachern in Hamburg von Erler + Pless produziert und ausschließlich mit Öko-Latextinte bedruckt. So strahlen selbst auf Nachhaltigkeit bedachte Kunden mit den innovativen Lampen um die Wette.

www.lampvertising.de 

 

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:34:53+00:0014. Juni 2013|