Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.stickereimerkel.de
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.print-tattoo.com
http://www.senator.com/de_de/
www.wv-versand.de
www.uma-pen.com
www.europeansourcing.com/free
www.pfconcept.com

Promotional Products Week: PR-Kampagne für Werbeartikel

Mit der Promotional Products Week hat der britische Branchenverband BPMA (British Promotional Merchandise Association) vom 16. bis zum 20. September 2013 eine landesweite PR-Kampagne für den Werbeartikel gestartet.
Insgesamt 120 Mitglieder des Verbandes – Händler und Lieferanten – engagierten sich nach offiziellen Angaben im Rahmen verschiedener Aktionen, darunter Networking- und Infoveranstaltungen, Walking Acts, Mailingkampagnen und Treffen mit Entscheidern aus Politik und Wirtschaft. Ziel war es, unter Anwendern sowie in den Medien Aufmerksamkeit für die Wirkung von haptischer Werbung zu wecken.

28 mit Werbeartikeln bewaffnete Designstudenten der Brunel University besuchten in London Marketingentscheider.

28 mit Werbeartikeln bewaffnete Designstudenten der Brunel University besuchten in London Marketingentscheider.

Zeitgleich hatte der BPMA die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, die u.a. aufzeigt, dass britische Verbraucher „Gimmick-Jäger“ sind: So hatten drei von zehn Befragten angegeben, ein anderes Produkt als gewöhnlich zu kaufen, wenn es einen Werbeartikel dazu gibt.
Nach Aussage von Gordon Glenister, Director General des BPMA, war die erste Ausgabe sehr erfolgreich. Im kommenden Jahr ist eine Fortsetzung geplant.

www.promotionalproductsweek.co.uk

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:34:33+00:0002. Oktober 2013|