Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
http://www.senator.com/de_de/
www.print-tattoo.com
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.uma-pen.com
www.pfconcept.com
www.stickereimerkel.de
www.europeansourcing.com/free
www.wv-versand.de

„Wagnis Wagner“: Eckenfelder-Mitarbeiter hilft aus

Brieske

Mit von der Partie beim „Wagnis Wagner“: Eckenfelder-Mitarbeiter Michael Brieske (r).

Am 13. September 2013 fand im Palas der Wartburg zu Eisenach das „Wagnis Wagner“ statt, eine rockige Interpretation des Tannhäuser. Gebucht für das Event waren Jean-Jacques Kravetz & Friends sowie Ben Becker, der jedoch absagen musste, weil sein Stiefvater Otto Sander gestorben war. Kurzerhand übernahm der ausgebildete Schauspieler und Opernsänger Michael Brieske den Part Beckers. Brieske ist seit Kurzem Mitarbeiter im Verkaufsteam von Kalenderspezialist Eckenfelder, Hörselberg-Hainich/Wenigenlupnitz, und brachte das Musikereignis mit Bravour über die Bühne – mit der vollen Unterstützung der Eckenfelder-Geschäftsführung. Denn Daniel Eckenfelder engagiert sich ehrenamtlich in der Lippmann + Rau-Stiftung für Musikforschung und Kunst, die zusammen mit Jean-Jacques Kravetz (Mitglied der Maffay-Band und des Panikorchesters) das Projekt „Wagnis Wagner“ auf die Beine gestellt hatte.

www.eckenfelder.de

 

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:34:33+00:0016. Oktober 2013|