Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.wv-versand.de
www.pfconcept.com
www.stickereimerkel.de
http://www.senator.com/de_de/
www.print-tattoo.com
www.uma-pen.com
www.europeansourcing.com/free
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de

SPS: Management-Buy-out

Die SPS-Führungsspitze (v.l.): Operations Director Richard Wildsmith, CEO Phil Morgan, Sales & Marketing Director Diane Anderton und Finance Director Sharon Brownley.

Die SPS-Führungsspitze (v.l.): Operations Director Richard Wildsmith, CEO Phil Morgan, Sales & Marketing Director Diane Anderton und Finance Director Sharon Brownley.

Im Rahmen eines Management-Buy-outs hat das Senior Management-Team von SPS, GB-Blackpool, das Unternehmen für nach offiziellen Angaben 7,25 Mio. Britische Pfund (ca. 8,72 Mio. Euro) von der 4imprint Group übernommen. Das Team besteht aus Phil Morgan (CEO), Sharon Brownley (Finance Director), Diane Anderton (Sales & Marketing Director) und Richard Wildsmith (Operations Director), finanziert wird der Erwerb des Unternehmens von Maven Capital Partners.

SPS ist einer der größten Hersteller von Werbeartikeln in Europa und seit über 20 Jahren erfolgreich am Markt. Positive Umsatzentwicklungen in den vergangenen Jahren hatten zu einem starken Wachstum geführt und die Voraussetzungen für die Übernahme durch das Management geschaffen. Philip Morgan: „SPS hat in der Vergangenheit einen brillanten Auftritt hingelegt. Wir verfügen über ein professionelles, engagiertes und junges Team, das maßgeblich am Erfolg des Unternehmens beteiligt ist. Mit Produktinnovationen und -entwicklungen, verbunden mit einem exzellenten Kundenservice, wird SPS weiterhin Zeichen im Werbeartikelmarkt setzen.“

www.spseu.com

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:34:14+00:0012. Februar 2014|