Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.pfconcept.com
www.europeansourcing.com/free
www.stickereimerkel.de
www.uma-pen.com
www.wv-versand.de
www.print-tattoo.com
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
http://www.senator.com/de_de/

American Apparel: Umsatzzahlen zum 1. Quartal 2014

werbeartikel nachrichten werbeartikel verlag eppi magazine american apparell
Der US-amerikanische Textilspezialist American Apparel mit Sitz in Los Angeles hat seinen Geschäftsbericht für das erste Quartal 2014 vorgelegt. Demnach konnte der Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum 2013 um 1% auf 137,1 Mio. US-Dollar (ca. 100 Mio. Euro) gesteigert werden. Der Umsatz in den eigenen Geschäften fiel um 7%, während im Wholesale-Bereich ein Plus von 7% im Vergleich zum Vorjahr erreicht wurde. Trotz eines schwachen Starts im Einzelhandel bleibt Dov Charney, CEO von American Apparel, bezüglich der Einnahmen 2014 optimistisch, da die betrieblichen Aufwendungen um 5% gesunken seien. „Die Ergebnisse liegen über unserem Business-Plan 2014, und das macht uns Mut“, so Charney.

Zuletzt machte American Apparel im März von sich reden, als der Schweizer Investment-Fonds FiveT Capital Holding 20 Mio. der neu ausgegebenen Aktien des hochverschuldeten Textilherstellers kaufte. Mit der Ausgabe der Aktien hatte sich American Apparel neues Kapital beschafft, um einen Turnaround zu finanzieren.

www.americanapparel.net

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:33:58+00:0020. Mai 2014|