Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.stickereimerkel.de
www.europeansourcing.com/free
www.pfconcept.com
www.uma-pen.com
www.print-tattoo.com
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
http://www.senator.com/de_de/
www.wv-versand.de

PSF-Forum, CH-Luzern: Schweizer Branche trifft sich

PSF_Forum_560x292

Am 5. Juni 2014 traf sich die Schweizer Werbeartikelbranche in Luzern zum jährlich stattfindenden PSF-Forum: Organisiert vom Schweizer Verband Promoswiss, bietet die Messe dem Schweizer Werbeartikelhandel die Möglichkeit, sich über die Portfolios der Lieferanten zu informieren. 66 Aussteller zeigten ihre Produkte im Hotel Schweizerhof in Luzern, 190 Personen von 92 Firmen kamen nach Veranstalterangaben als Besucher. Promoswiss-Vorstand und Organisator Michael Mätzener zeigte sich nicht ganz zufrieden mit dem Zulauf. „Wir haben ein sehr intensives Besuchermarketing betrieben – erstmals mit persönlicher Telefonakquise im Vorfeld – und hatten Anmeldungen von rund 150 Handelsunternehmen.“ Die meisten Aussteller äußerten sich trotzdem vor allem über die Qualität der Besucher positiv: „Die wichtigsten Händler waren vor Ort, sodass wir ihnen unsere Neuheiten zeigen konnten“, so etwa Bernd Berg von Jung Bonbon. „Der Schweizer Markt ist für uns mit unseren hochwertigen Produkten besonders attraktiv, daher hat sich unsere Teilnahme am PSF-Forum gelohnt“, lautete das Fazit von Martin Hopp, Moleskine. „Ich treffe hier einmal im Jahr die Händler, mit denen ich sonst nur telefonischen Kontakt habe, das ist ein wichtiger Grund, hier auszustellen“, resümierte Patrick Polaniok, Alta Seta. Vor allem am Nachmittag war der Andrang im barocken Veranstaltungssaal des Fünf-Sterne-Hotels Schweizerhof groß.
Im Schweizer Markt gibt es etwa 180 Handelsunternehmen mit mehr als 100.000 Schweizer Franken Jahresumsatz (der Mindestumsatz, um im Handelsregister gelistet zu werden). Rechnet man die umsatzschwächeren Unternehmen dazu, sind es rund 400 Werbeartikelhändler.

Ausbildungsprogramm mit Werbeartikel-Schwerpunkt

Roger_Riwar_196x242

Promoswiss-Präsident Roger Riwar begrüßte Aussteller und Gäste beim Gala- Dinner am Abend des Messetages.

Der Promoswiss nutzte das PSF-Forum auch als Plattform, um sein neues Ausbildungsprogramm vorzustellen: Gemeinsam mit dem Schweizer Institut Grundbildung
Kommunikation hat der Promoswiss eine dreijährige Ausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann in der Branche Kommunikation, Fachrichtung „Werbeartikel“ entwickelt. Michael Mätzener, im Promoswiss- Vorstand zuständig für Aus- und Weiterbildung, stellte das Programm gemeinsam mit Priska Hauser, Geschäftsführerin von Grundbildung Kommunikation, vor und erläuterte die für Ausbildungsbetriebe relevanten Details. Zahlreiche Händler und Lieferanten nahmen die Gelegenheit wahr, sich zu informieren und Fragen zu stellen. „Die Response auf unsere Präsentation hat mich gefreut. Mit diesem Programm gibt es in der Schweiz etwas Einzigartiges, das es bisher in keinem anderen Land gibt. Wir wünschen uns sehr, dass das Angebot von vielen Unternehmen im Werbeartikelmarkt angenommen wird“, so Mätzener.

Das PSF-Forum endete mit einem Gala- Dinner am Abend des Messetages, bei dem auch der Branchen-Award PromoFritz 2014 verliehen wurde. Bereits am Vorabend des PSF-Forums hatte der Vorstand des Promoswiss alle Aussteller zu einem gemeinsamen Abend auf dem Vierwaldstätter See eingeladen: An Bord eines Ausflugsschiffes ließen es sich die Vorstände nicht nehmen, ihre Aussteller den ganzen Abend lang persönlich an den Tischen zu bewirten.

Ausflugsfahrt_Vierwaldstaetter_See_474x271

Am Vorabend der Messe lud der Vorstand des Promoswiss die Aussteller zu einer Ausflugsfahrt auf dem Vierwaldstätter See ein – und bewirtete sie persönlich.

www.promoswiss.ch

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:33:53+00:0011. Juni 2014|