Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.europeansourcing.com/free
www.uma-pen.com
www.stickereimerkel.de
www.wv-versand.de
www.pfconcept.com
www.print-tattoo.com
http://www.senator.com/de_de/

BWL-Summermeeting: Einheitsverband auf gutem Weg

Schauplatz des BWL-Summermeetings war das RheinEnergieStadion in Köln.

Schauplatz des BWL-Summermeetings war das RheinEnergieStadion in Köln.

Am 30. Juni und 1. Juli fand im Kölner RheinEnergieStadion das diesjährige Summermeeting des BWL (Bundesverband der Werbeartikel-Lieferanten e.V.) statt. Der Ort war passend gewählt, drehtesich doch am ersten Tag vieles um König Fußball: Dipl.-Psychologe Ralf Schmiel hielt einen Vortrag zum Thema „Was wir von Fußball lernen können“, und den abendlichen Zittersieg der deutschen Fußballnationalmannschaft über Algerien schauten sich viele der rund 100 Teilnehmer gemeinsam beim Get-together in der VIP-Lounge des Stadions an.

BWL-Präsident Patrick Politze

BWL-Präsident Patrick Politze

Trotz des Fußballfiebers wurden die branchenrelevanten Themen keineswegs vernachlässigt: BWL-Präsident Patrick Politze stellte u.a. die neuesten Zahlen aus dem Konjunkturbarometer vor, das der GWW (Gesamtverband der Werbeartikel-Wirtschaft e.V.) vierteljährlich erhebt. Demnach verlief das erste Quartal für die Branche vornehmlich zufriedenstellend bis gut, und auch die Frage nach den Geschäftserwartungen zeigt, dass der Optimismus in der Branche überwiegt.

Gute Neuigkeiten gibt es darüber hinaus vom Einheitsverband: Die Arbeitskreise berichteten über ihre Ergebnisse, inzwischen erfährt die Idee vom Einheitsverband mehrheitlich Zustimmung in der Branche. Auch der Vorsitzende des Händlerverbandes bwg (Bundesverband der Werbemittel-Berater und -Großhändler e.V.), Joachim Schulz, gab zu Protokoll, dass der Vorstand des bwg das Vorhaben des Einheitsverbandes unterstütze, wenn auch noch einige Kritikpunkte vorhanden seien. Generell wollen die Arbeitskreise bis September ein abstimmungsfähiges Konzept zur neuen Verbandsstruktur vorlegen. Die Mitglieder der Einzelverbände sollen bis Ende des Jahres jeweils darüber entscheiden, ob sie einer Fusion zustimmen. Anfang 2015 soll der neue Einheitsverband unter dem Namen GWW an den Start gehen.

BWL-Geschäftsführer Ralf Samuel

BWL-Geschäftsführer Ralf Samuel

Weitere Themen der Tagung waren neue Entwicklungen im Steuerrecht (Pauschalbesteuerung nach EStG § 37 b), das CSR-Programm des europäischen Dachverbands EPPA (European Promotional Products Association), das der neue EPPA-Präsident Thomas Hendriksen vorstellte, sowie eine Diskussion über allgemeine Trends und Tendenzen in der Messelandschaft der Branche. Ein Rück- und ein Ausblick auf die Newsweek 2014 bzw. 2015 schlossen die Tagung ab. Auch 2015 wird die Newsweek wieder mit der Promgifts in Brüssel und der marke [ding] in Wien kooperieren. Die Tour in Deutschland soll wieder auf zwei Wochen zusammengekürzt werden. Sie startet am 8. Juni erneut mit einem Händlertag. Die Jahreshauptversammlung des BWL findet am 18. und 19. November 2014 – voraussichtlich in Mainz – statt.

Ein ausführlicher Bericht zum Summermeeting folgt in der nächsten Ausgabe der Werbeartikel Nachrichten, Nr. 328 (23. Juli 2014).

www.bwl-lieferanten.de

bwl_summermeeting14

Rund 100 Teilnehmer kamen zum Summermeeting.

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:33:51+00:0002. Juli 2014|