Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.print-tattoo.com
www.pfconcept.com
http://www.senator.com/de_de/
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.stickereimerkel.de
www.europeansourcing.com/free
www.uma-pen.com
www.wv-versand.de
http://premium-sourcing.fr/en/

Tendence 2014, Frankfurt: Besucher- und Ausstellerrückgang

tendence_schaufensterdeko_live_ps_250x199

Mit einem Besucherrückgang von rund 6% ging am 2. September 2014 in Frankfurt die internationale Konsumgütermesse Tendence zu Ende. An vier Tagen besuchten nach offiziellen Angaben 35.000 Besucher aus 88 Ländern (2013: 37.306 Besucher aus 86 Ländern) die Messe, wo auf mehr als 98.720 qm Bruttoausstellungsfläche 1.211 Aussteller aus 51 Ländern (2013: 1.290 Aussteller aus 56 Ländern) ihre Neuheiten rund um die Themen Wohnen und Schenken sowie Trends für das kommende Frühjahr zeigten.

Trotz rückläufiger Besucher- und Ausstellerzahlen sei die Gesamtbeurteilung der diesjährigen Tendence auf Seiten der Aussteller positiv, die Messe könne ihren Stellenwert als führende deutsche Orderplattform behaupten, so das Fazit der Branchenverbände GPK (Bundesverband für den gedeckten Tisch, Hausrat und Wohnkultur e.V.) und Lifestyle. GPK-Geschäftsführer Thomas Grothkopp: „Der deutsche Fachhandel profitiert eindeutig von den internationalen Konsumgütermessen in Frankfurt: Sie sparen ihm die Reisen zu ausländischen Messen. Für die Spätorder zum Weihnachtsgeschäft, v.a. aber für die Frühorder der Saisons des kommenden Jahres hat insbesondere die Tendence eine ganz besondere Bedeutung.“ „Es gibt viele Aussteller, die sehr zufrieden sind. Sehr gut ist die Qualität der Anbieter. Es geht nicht um Masse, sondern um Klasse. Das ist das Alleinstellungsmerkmal der Tendence“, bilanziert Stephan Koziol, Vorstandsvorsitzender des Europäischen Verbandes Lifestyle.

tendence_talents_carat_ps_250x147Zeitgleich zur Tendence fanden zum zweiten Mal die Messeformate Ecostyle (Informations- und Orderplattform für geprüft nachhaltige Konsumgüter) und Webchance (Messe für Werben und Verkaufen im Internet) statt. Besuchermagnet und Bindeglied der drei Parallelveranstaltungen war das mit nach Veranstalterangaben rund 2.200 Besuchern stark frequentierte Vortragsprogramm.

Die Tendence 2015 wird – außer von Webchance und Ecostyle – von zwei weiteren Veranstaltungsformaten begleitet: Vom 29. August bis zum 1. September 2015 finden dann zeitgleich die Fachmesse Hair & Beauty sowie die Premiere des Verbraucherevents Eat & Lifestyle in Frankfurt statt.

www.tendence.de

Fotos: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Pietro Sutera

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:33:39+00:0005. September 2014|