Schließen [x]

http://www.suesse-werbung.de/
http://premium-sourcing.fr/en/
www.europeansourcing.com/free
http://www.senator.com/de_de/
www.uma-pen.com
www.wv-versand.de
www.print-tattoo.com
www.stickereimerkel.de
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de

top display, Hamburg: „Knotenpunkt 2014“

top_display_knotenpunkt2_580x236Am 3. September lud top display, Hamburg, zur „Knotenpunkt 2014“ – einer Hausmesse, die es sich zum Ziel gesetzt hat, als Knotenpunkt in die Welt der Werbeartikel zu führen und als Austauschpunkt für Informationen, Meinungen und Daten zu fungieren. Wie ein roter Faden zog sich das Thema „top display – Ihr Knotenpunkt in die Welt der Werbeartikel“ durch alle Elemente der Veranstaltung und wurde mit unterschiedlichen Umsetzungen, Informationen und Produktpräsentationen inszeniert. Über 100 Besucher aus 52 Unternehmen, darunter 21 Neukunden, begaben sich nach Veranstalterangaben zwischen 10 und 19 Uhr auf Entdeckungstour. Im Vordergrund für die 30 Berater – zehn top display-Mitarbeiter und 15 Lieferantenpartner mit 20 Beratern – stand dabei nach eigenem Bekunden die Aufgabe, die Knoten platzen zu lassen und die Kraft überzeugender Werbeartikel für die Kunden und Interessenten an den unterschiedlichen Stationen überzeugend erlebbar zu machen.

Top_Display__knotenpunkt_580x255Neben Praxisbeispielen aus unterschiedlichen Branchen waren auf einer Fläche von 360 qm „haptische Knotenpunkte“ in Form neuer Produkte zu sehen – von Streuartikeln bis zu Klassikern im hochwertigen Bereich, individualisierte Sonderanfertigungen, Umsetzungsideen und spezielle Anwendungsbeispiele zu diversen Anlässen. Weitere „Knotenpunkte“ wurden auf Tafeln herausgestellt, die zeigten, was wirkungsvolle Werbeartikel ausmacht und welche Antworten top display auf die Erwartungen an eine erfolgreiche Zusammenarbeit hat.

Mit dem Verlauf der Veranstaltung zeigten sich Aussteller und Veranstalter nach Angaben von top display zufrieden. Die Vielzahl interessierter Kunden und die Qualität der Beratungsgespräche habe überzeugt, außerdem sei die Zahl konkreter Angebote oder Auftragserteilungen ein messbares Ergebnis und Ausdruck einer überzeugenden Teamleistung. „Viele ‚Knoten‘ sind bei den Teilnehmern geplatzt und haben gezeigt, dass diese Hausveranstaltung kommunikativ und verbindend war“, fasst top display-Geschäftsführer Gorden Daub den Eindruck der Teilnehmer und seines Teams zusammen.

www.top-display.de

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:33:38+00:00 09. September 2014|