Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
http://premium-sourcing.fr/en/
http://www.senator.com/de_de/
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.print-tattoo.com
www.uma-pen.com
www.europeansourcing.com/free
www.wv-versand.de
www.stickereimerkel.de
www.pfconcept.com

Lanybook by Lediberg

Als Langzeitwerbeträger mit persönlicher Note und interessanten Optionen zur Präsentation der Firmen-CI liegen Notizbücher im Werbeartikelmarkt derzeit voll im Trend. Neue Maßstäbe setzt dabei Lediberg mit seiner Marke Lanybook, die hohe Qualität und eine außergewöhnliche Vielfalt an Individualisierungsmöglichkeiten bei kurzen Lieferzeiten bietet.

lanybook_lediberg_head_965x355

Trotz des Siegeszugs der digitalen Medien, trotz Outlook und Facebook, trotz Messenger-, Listen- und Gedächtnisstützen- Apps erfreut sich das gute, alte Notizbuch nach wie vor großer Beliebtheit. Um Ideen festzuhalten oder Pläne zu entwickeln, um dem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen oder Skizzen anzufertigen, greifen Jung und Alt immer noch gerne zu Stift und Papier – viele Hersteller haben das erkannt und dem Notizbuch in den letzten Jahren zu einer wahren Renaissance verholfen. Das Angebot, gerade auch im Werbeartikelmarkt, ist enorm. Hier den Überblick zu behalten und aus der Masse der Anbieter diejenigen herauszufiltern, die qualitativ hochwertige Produkte mit nachhaltiger Produktion anbieten, fällt nicht immer leicht.

„Wir erkennen einen klaren Trend zu Premiumprodukten, die in Europa hergestellt werden“, bemerkt Maurizio Castelli, CEO des italienischen Kalender- und Notizbuchherstellers Lediberg mit deutscher Niederlassung in Lemgo, der diese Nachfrage nicht zuletzt mit der Marke Lanybook bedient. „Unsere Kunden wissen die Qualität und die damit verbundene Verlässlichkeit zu schätzen“, so Castelli. „Viele Kunden, die sich einmal für ein Lanybook entschieden haben, bestellen dieses bei uns nach. Denn sie begreifen das Lanybook als Chance und erkennen die vielen Gestaltungsmöglichkeiten, die ihnen unser Notizbuch bietet, um ihr Image zu kommunizieren.“

Ganz persönlich

lanybook_lediberg_ceound_erfinder_236x235

Lediberg-CEO Maurizio Castelli (l) zusammen mit Alexander Quehl, dem Erfinder des Lanybook.

In der Tat sind die Individualisierungsoptionen enorm: Sie reichen von der Gestaltung des Lanybands und des Lanybuttons nach Kundenwunsch bis hin zu eigenen Werbeseiten, Buchdeckelprägungen oder Bilderdruck auf dem Umschlag. Die maximale Auswahl hinsichtlich der Personalisierungsmöglichkeiten bieten die Notizbücher aus dem Pro System von Lanybook. So kann das Lanyband, das um das Buch herumläuft, dieses schließt und als Lesezeichen Verwendung findet, schon ab einer Auflage von 300 Stück in individuellen Pantonefarben produziert werden. Ein weiteres Highlight dabei ist der hochwertige 3D-Silikondruck, der das Kundenlogo oder einen Claim auf dem Band reproduziert. Ebenso innovativ: Der am Lanyband befestigte Lanybutton kann in Form gegossen werden, sodass er ein Logo oder ein unternehmenstypisches Produkt abbildet. Dafür stehen verschiedene Materialien von Metall über Gel-Doming bis hin zu Gummi zur Verfügung.

Die Vielzahl an Individualisierungsoptionen hat einen erhöhten Beratungsbedarf zur Folge, dem das Unternehmen mit einer breiten Serviceoffensive nachkommmt: „Wir haben uns auf die Fahnen geschrieben, alles dafür zu tun, dass unsere Kunden mit uns zusammen erfolgreich sind“, betont Thomas Hertranft, Geschäftsführer der deutschen Lediberg GmbH in Lemgo. „Dazu gehört auch, die Kunden gerne und intensiv zu beraten und mit ihnen gemeinsam die beste Lösung zu entwickeln.“ „Wir haben stets ein offenes Ohr für die Ideen und Wünsche unserer Kunden“, ergänzt Castelli. „Nah am Kunden zu sein und die Bedürfnisse, aber auch die Chancen zu erkennen, darin liegt unsere Stärke“, so der CEO, dessen Mitarbeiter dem Unternehmen zu einem Großteil schon über Jahre verbunden sind und somit über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz einerseits und sehr gute Kundenbeziehungen andererseits verfügen.

Kurze Lieferzeiten

lanybook_lediberg_portrait_250x175

Lediberg überzeugte auf der diesjährigen PSI-Messe in Düsseldorf mit einem neuen Standkonzept.

„Die Kunden wollen nicht nur ein tolles, gut zu individualisierendes Produkt, sondern auch Zuverlässigkeit und kurze Lieferzeiten“, weiß Hertranft. „Oft ist die Lieferzeit der ausschlaggebende Punkt, der für die Durchführung eines Auftrags spricht. Kurze Reaktionszeiten, schnelle Abstimmung mit dem Kunden sowie die Verfügbarkeit des Produktes sind entscheidend.“ Mit den Lanybook Flex-Systemen 100+ und 200+ gibt Lediberg den Werbeartikelhändlern ein Produkt an die Hand, das all diese Eigenschaften vereint. Werbende Unternehmen können aus 20 Bandfarben und zehn Standardbuttons auswählen – somit ergibt sich eine Vielzahl möglicher Kombinationen. Zudem lässt sich eine individuelle Prägung auf dem Buchdeckel anbringen. Damit sind die Individualisierungsmöglichkeiten im Vergleich zum Pro System zwar etwas eingeschränkt, dafür glänzt Lediberg mit sehr kurzen Lieferzeiten von einer Woche beim Flex 100+ und drei Wochen nach Auftragsklarheit beim Flex 200+. Ob als Messe-Giveaway, zum Firmenjubiläum, zu Schulungen oder einfach nur als Kundenbindungsmaßnahme – auch kurzfristige Anfragen können so noch zeitgerecht und CI-konform realisiert werden. Erhältlich ist das Lanybook wahlweise als Notizbuch oder Kalender in den Größen A6, A5, Square, Large oder A4. Jedes Lanybook wird mit FSC-zertifiziertem Papier geliefert. Für Nachhaltigkeit ist damit gesorgt – auch bezogen auf den Werbeeffekt: Dank langer und häufiger Nutzung avanciert so manches Lanybook zu einem persönlichen Lieblingsstück seines Besitzers und damit zu einem idealen Imageträger für werbende Unternehmen.

www.b2b.lanybook.com

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:33:36+00:0026. September 2014|