Schließen [x]

http://www.suesse-werbung.de/
www.europeansourcing.com/free
www.emotion-factory.com
http://premium-sourcing.fr/en/
http://www.senator.com/de_de/
www.wv-versand.de
www.stickereimerkel.de
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.uma-pen.com

marke|ding| plus, A-Wels: Roboter und Referenten

markedingplus16_580x320

„Die Roboter kommen“ lautete das Motto der 4. marke|ding| plus, die am 21. und 22. September 2016 in der Messe Wels über die Bühne ging, und tatsächlich drehte sich auf der Fachmesse für Promotion, Event und Kommunikation vieles um neue Technologien wie Augmented und Virtual Reality, digitale Drucktechniken, Roboter und Bots. Auch im integrierten und gut besuchten Vortragsforum „Point of Knowledge“ diskutierten Experten über Marketing im Zeichen des digitalen Wandels. Insgesamt präsentierten sich rund 120 Aussteller (2015: 180). Der Bereich Event war im Vergleich zum Vorjahr geschrumpft, stärker vertreten waren dafür Aussteller aus den Bereichen Druck und Verpackung. Im Teilsegment Promotion präsentierten sich rund 60 Aussteller, wobei sich verglichen mit früheren Ausgaben der marke|ding| plus viele bekannte Werbeartikelunternehmen entschlossen hatten, nicht in Wels, sondern nur auf der marke|ding| Wien im April auszustellen. Mit Forum Werbeartikel, A-Wels, und Ebets, A-Kallham, unterstützten zwei Werbeartikelagenturen aus der Region die Messe als Träger.

Mit dem 1. OÖ Wissensforum, das am zweiten Messetag parallel zur Messe in Kooperation mit Speaker’s Excellence stattfand, präsentierten die Veranstalter – marke|ding|-Initiator Martin Zettl und die Messe Wels – eine Novität, die mit rund 400 Gästen gut angenommen wurde. Ein weiteres Highlight war die marke|ding| plus night am Abend der ersten Messetages, auf der nach Veranstalterangaben 450 Gäste feierten und auf der die diesjährigen marke|ding| awards verliehen wurden (Gewinner s. hier).

markedingplus16_300x253Gemeinsam mit dem ersten OÖ Wissensforum brachte die marke|ding| plus nach offiziellen Angaben 2.098 Besucher nach Wels. Damit lag die Veranstaltung besucherzahlenmäßig unter dem Vorjahr (2.631) – ein Umstand, der unter den Werbeartiklern z.T. bemängelt wurde. „Die Aussteller im Werbeartikelsegment konnten in diesem Jahr nicht in dem gewünschten Ausmaß von den Besuchern der anderen Disziplinen profitieren“, resümiert Zettl. „Auch das Fehlen einiger Markenartikler war für den Besuch der Messe nachteilig. Während das Feedback aus dem Bereich Kommunikation und Print durchwegs erfreulich ausfiel, das Rahmenprogramm auf der Hauptbühne sehr gut angenommen wurde und auch das angegliederte OÖ Wissensforum eine erfolgreiche Premiere feierte, gab es seitens der Werbeartikler und Träger kritische Stimmen. Meiner Meinung nach zu recht. Wir werden daher in aller Ruhe die Messe analysieren und die entsprechenden Maßnahmen für die Zukunft ableiten. Dabei stehen neben der Veranstalterstruktur auch die inhaltliche Ausrichtung sowie Termin und Dauer zur Diskussion.“

Details zur weiteren Entwicklung in Wels wollen die Veranstalter in Kürze bekanntgeben. Davon unberührt bleiben wird die Ausrichtung der erfolgreichen marke|ding| Wien. Ein ausführlicher Bericht folgt in den Werbeartikel Nachrichten, Nr. 355 (12. Oktober 2016).

// Till Barth

www.markeding-plus.at

Fotos: Till Barth, © WA Media

 

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:31:47+00:00 30. September 2016|