Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.print-tattoo.com
www.pfconcept.com
www.europeansourcing.com/free
www.stickereimerkel.de
http://www.senator.com/de_de/
www.uma-pen.com
www.wv-versand.de
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de

bwg Mitgliederversammlung: „Ja“ zum Einheitsverband

Vorstand und Beirat des bwg (v.l.): Ronald Eckert (Döbler Werbeartikel), Carsten Lenz (S&P Werbeartikel), Joachim Schulz (Absatzplus), Eva Hassenbach (Hassenbach Werbemittel Mainz) und Mirco Häßlich (Moll Logistik).

Vorstand und Beirat des bwg (v.l.): Ronald Eckert (Döbler Werbeartikel), Carsten Lenz (S&P Werbeartikel), Joachim Schulz (Absatzplus), Eva Hassenbach (Hassenbach Werbemittel Mainz) und Mirco Häßlich (Moll Logistik).

Am 6. Januar 2015, am Vortag der PSI-Messe also, fand im relaxa hotel Airport Ratingen die diesjährige Mitgliederversammlung des bwg – Bundesverband der Werbemittel-Berater und -Großhändler e.V. – statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Joachim Schulz galt es eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten, in deren Zentrum der Meinungsaustausch zur Verschmelzung des Verbandes zum Einheitsverband und die diesbezügliche Abstimmung standen. Als Gastredner gab außerdem PSI-Chef Michael Freter einen Ausblick auf die bevorstehende Messe und die positiven Aussichten der Werbeartikelbranche für das neue Jahr.

Nach kontroversen Diskussionen stimmten von den anwesenden stimmberechtigten bwg-Mitgliedern unter notarieller Aufsicht 19 Mitglieder für den vorliegenden Verschmelzungsvertragsentwurf vom 26. November 2014 unter Einbeziehung des ebenfalls vorliegenden Satzungsentwurfs vom 24. Oktober 2014 für den Gesamtverband der Werbeartikel-Wirtschaft e.V. Es gab eine Gegenstimme und zwei Enthaltungen. Ende April 2015, so die Prognose des GWW-Präsidenten Patrick Politze, soll der Einheitsverband juristisch unter Dach und Fach sein und rückwirkend zum 1. Januar 2015 als gültig erklärt werden.

Weitere Punkte auf der Tagesordnung waren der Bericht der Kassenprüfer, die Entlastung von Vorstand und Geschäftsstelle sowie die Neuwahl der Kassenprüfer. Die Vorstände berichteten jeweils aus ihren Ressorts, thematisiert wurde u.a. das Unternehmerseminar auf Mallorca und die Trend-Messe in Neuss, die beide in 2015 erneut stattfinden sollen.

Ein ausführlicher Bericht folgt in den Werbeartikel Nachrichten, Nr. 334 (30. Januar 2015).

www.bwg-verband.de

Print Friendly, PDF & Email
2017-02-02T08:19:05+00:0014. Januar 2015|