Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
http://www.senator.com/de_de/
www.stickereimerkel.de
www.europeansourcing.com/free
www.pfconcept.com
www.wv-versand.de
www.uma-pen.com
www.print-tattoo.com
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de

Rastal: Marke des Jahrhunderts

[#Beginning of Shooting Data Section] Nikon D810 2015/11/25 13:31:22.80 Zeitzone/Datum: UTC+1, Sommerzeit:Ein RAW, verlustfrei komprimiert (14 Bit) Bildgröße: L (7360 x 4912), FX Objektiv: 24-70mm 1:2.8G Fotograf: PJK Inhaber des Urheberrechts: PJK Brennweite: 48mm Belichtungssteuer.: M Bel.-messung: Matrixmessung Belichtungszeit: 1/100s Blende: 1:5.6 Belichtungskorr.: +1.0LW Feinabst. der Bel.-Messung: ISO-Empfindlichkeit: ISO 320 Bildoptimierung: Weißabgleich: Auto1, 0, 0 Fokussteuerung: AF-C AF-Messfeld: Dynamisch, 9 Messfelder AF-Feinabst.: Aus VR: Rauschunterdr. bei Langzeitbel.: Aus Rauschunterdr. bei ISO+: Normal Farbwiedergabe: Farbraum: Adobe RGB Tonwertkorrektur: Farbtonkorr.: Farbsättigung: Scharfzeichnung: Active D-Lighting: Aus Vignettierungskorr.: Normal Auto-Verzeichnungskorr.: Ein Picture Control: [SD] Standard Basiert auf: [SD] Standard Schnellanpassung: 0.00 Scharfzeichnung: 3.00 Kontrast: 0.00 Helligkeit: 0.00 Farbsättigung: 0.00 Farbton: 0.00 Filtereffekte: Tonen: Detailkontrast: +1.00 Kartendatum: Sensorreinigung: [#End of Shooting Data Section]

Raymond Sahm-Rastal (l), geschäftsführender Gesellschafter von Rastal, nimmt von Dr. Florian Langenscheidt die Auszeichnung zur „Marke des Jahrhunderts“ entgegen.

Im Rahmen einer großen Markengala in Berlin wurde Rastal, Höhr-Grenzhausen, am 24. November vor rund 350 Gästen offiziell in den Reigen der „Marken des Jahrhunderts“ erhoben. Mit der Auszeichnung werden Marken geehrt, die herausragend für ihre Produktkategorie stehen und vom Verlag Deutsche Standards in die Sonderedition Marken des Jahrhunderts aufgenommen werden. Ein prominent besetzter Beirat hochrangiger Markenexperten hatte Rastal in der Produktgattung „Individuelles Glas-Design“ auserwählt.

Individuelles Glas-Design, das ausschließlich einer Marke vorbehalten ist, realisiert das deutsche Traditionsunternehmen seit 1964, erstmals umgesetzt mit dem „Bitburger-Pokal“. Bis heute hat nach Angaben von Rastal kein anderes Unternehmen mehr Marken-Exklusivgläser entwickelt – über 100 Konzepte in den letzten zehn Jahren, wovon viele mittlerweile unverwechselbare Klassiker sind.

Das aufwendig gestaltete Buch Marken des Jahrhunderts – Stars 2016 wird über das Auswärtige Amt in alle deutschen Auslandsvertretungen sowie die Goethe-Institute weltweit verbreitet und ist auch im Buchhandel erhältlich.

www.rastal.com

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:32:31+00:0009. Dezember 2015|