Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.uma-pen.com
http://www.senator.com/de_de/
www.pfconcept.com
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.print-tattoo.com
www.stickereimerkel.de
www.wv-versand.de
www.europeansourcing.com/free

Spielwarenmesse: Lizenzen boomen

Vom 27. Januar bis zum 1. Februar 2016 stand die Nürnberger Messe ganz im Zeichen von Plüsch und Puppen, Gesellschafts- und Kartenspielen, Lifestyle- und Trendartikeln. Auf der 67. Internationalen Spielwarenmesse, der weltweit größten und wichtigsten Fachmesse für Spielzeug, präsentierten 2.851 Unternehmen (2015: 2.857 Unternehmen) aus 67 Ländern ein breitgefächertes Programm und zahlreiche Produktneuheiten. Nach Veranstalterangaben lobten die Aussteller besonders das wachsende Orderverhalten der 71.000 Fachbesucher (2015: 70.084 Fachbesucher) aus 125 Nationen.

spielwarenmesse_580x351

Einen in allen 18 Ausstellungshallen spürbaren Trend stellten Lizenzprodukte dar, die hauptsächlich aus den Blockbustern der Filmindustrie generiert werden – von Star Wars über die Minions bis hin zu Klassikern wie Peanuts, Mickey Mouse und Biene Maja. Einen umfangreichen Überblick über Neuheiten der Branche bot zudem die TrendGallery, die sich in die Bereiche „Train your Brain“ (Gehirnjogging für Kinder), „Everyday Hero“ (Spielende Alltagshelden) und „Design to Play“ (Spielzeug als Designobjekt) gliederte. Der ToyAward, der in vier Kategorien vergeben wird, sorgte zusätzlich für Orientierungshilfe bei der Order- und Kaufentscheidung. Die nächste Spielwarenmesse findet vom 1. bis zum 6. Februar 2017 statt.

Ein ausführlicher Bericht folgt in den Werbeartikel Nachrichten, Nr. 347 (29. Februar 2016).

www.spielwarenmesse.de

 

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:32:25+00:0001. Februar 2016|