Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.uma-pen.com
www.wv-versand.de
http://www.senator.com/de_de/
www.europeansourcing.com/free
www.pfconcept.com
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.stickereimerkel.de
www.print-tattoo.com

Markensuche im Online-Shop: Mitbewerber unzulässig

werbeartikel nachrichten paragraphenzeichen wa media e letter kleinerLaut einer Entscheidung des OLG Frankfurt/Main vom 11. Februar 2016 wird eine Marke beeinträchtigt, wenn bei der Produktsuche mit einem bestimmten Markennamen Produkte von Wettbewerbern als Suchergebnis angezeigt werden. Im entsprechenden Fall wurden bei Eingabe von „Fatboy“ in der Suchmaske von Amazon nicht nur Produkte der Marke Fatboy angezeigt, sondern auch die von Mitbewerbern. Die Klägerin, Inhaberin der Marke Fatboy, die auf amazon.de eine Online-Verkaufsplattform für ihre Sitzsäcke betreibt, sah darin eine Verletzung ihrer Rechte.

Eine Einschätzung, der das Gericht entsprach: Die Situation sei mit der beim Besuch eines Kaufhauses vergleichbar. Würde man dort nach einem bestimmten Markenprodukt fragen, so erwarte man auch nicht, dass einem Produkte von anderen Anbietern gezeigt würden.

www.olg-frankfurt.de

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:32:09+00:0010. Mai 2016|