Schließen [x]

http://www.suesse-werbung.de/
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.stickereimerkel.de
www.wv-versand.de
http://premium-sourcing.fr/en/
www.emotion-factory.com
www.uma-pen.com
www.europeansourcing.com/free
http://www.senator.com/de_de/

Bartenbach: 8. Werbemittel-Sonderschau

Unter dem Motto „Geheimnisvoll und beeindruckend: Die Werbemittel der Zukunft“ ging am 15. und 16. September 2016 die achte Werbemittel-Sonderschau von Bartenbach Werbemittel am Unternehmenssitz in Mainz über die Bühne. Zwischen jeweils 9.00 und 18.00 Uhr hatten die Besucher Gelegenheit, viele neue Ideen und Konzepte in Augenschein zu nehmen und sich vom 20-köpfigen Agenturteam fachgerecht beraten zu lassen. Insgesamt nahmen nach offiziellen Angaben mehr als 150 Besucher aus Marketing, Vertrieb und Einkauf das Angebot wahr, sich bei Live-Präsentationen, Sonderausstellungen und Best Cases einen Überblick über das breite Produktportfolio und Dienstleistungsspektrum von Bartenbach zu informieren – dabei im Fokus: digitale Werbemittel, Dialogmarketing, Mailingverstärker, ein Gewinnspiel des Partners MiPow, Produktneuheiten aus den Bereichen IT/Smartphone-Zubehör, Kulinarik und Lukullisches sowie Messe/Jahresende.

bartenbach16_280x200

Mitarbeiter von Bartenbach gaben Einblick in das Produktportfolio und Dienstleistungsspektrum des Unternehmens.

Zu den „Werbemitteln der Zukunft“ gehörte u.a. eine VR-Brille, mit der man in ein 360°-Video über ein modernes Labor eintauchen konnte.

Zu den „Werbemitteln der Zukunft“ gehörte u.a. eine VR-Brille, mit der man in ein 360°-Video über ein modernes Labor eintauchen konnte.

Ein gläserner 3D-Drucker gehörte zu den Live-Präsentationen vor Ort.

Ein gläserner 3D-Drucker gehörte zu den Live-Präsentationen vor Ort.

Mit dem „Bartenbach Campus“ startete parallel zur Sonderschau die neue Veranstaltungsreihe der Bartenbach-Agenturgruppe, die sich mit neuen Tools und Technologien, Marketing-Know-how, Konzepten und digitalen Welten im B2B befasst. Firmenchef Tobias Bartenbach sprach über „Die haptische Werbung im B2B-Marketing-Mix. Wie man eine Marke erlebbar macht“, und Kreativdirektor Thomas Klose referierte zum Thema: „Die Frage ist nicht ob, sondern wann. Alles, was digital werden kann, wird digital werden.“ Die jeweils 45-minütigen Vorträge stießen auf reges Interesse der Besucher. Die Möglichkeit, sich mit dem Agenturteam und anderen Gästen auszutauschen, bot an beiden Ausstellungstagen ein abendliches Get-together, bei dem typisch rheinhessische Spezialitäten für das leibliche Wohl der Besucher sorgten.

www.bartenbach-werbemittel.de

Bildquelle: Bartenbach Werbemittel

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:31:48+00:00 21. September 2016|