Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.europeansourcing.com/free
www.uma-pen.com
www.print-tattoo.com
www.wv-versand.de
www.pfconcept.com
http://www.senator.com/de_de/
www.stickereimerkel.de
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de

RemaDays 2017: In den Startlöchern

Vom 15. bis zum 17. Februar 2017 findet im Ausstellungskomplex Warsaw Expo die 13. Ausgabe der RemaDays Warschau statt. Schon jetzt haben sich über 630 Aussteller aus ganz Europa – darunter nationale und internationale Akteure aus den Bereichen Werbeartikel, Werbetechnik, Druck und Werbeanbringung – für die vom polnischen Verlagshaus GJC Intermedia veranstaltete Messe angemeldet. Interessierte können sich unter www.remadays.com vorab einen Überblick über die ausstellenden Unternehmen und ihre Sortimente verschaffen. Die integrierte Suchfunktion erleichtert dabei das Auffinden einzelner Aussteller. Außerdem werden hier ab sofort in einem Live-Chat werktags zwischen 8 und 16 Uhr Fragen rund um die Messe beantwortet.

remaday17_1
remaday17_2
Im letzten Jahr waren die RemaDays Warschau ins Warsaw Expo in Nadarzyn, nur 15 Autominuten von der Warschauer Innenstadt entfernt, umgezogen. Ein Wechsel, der sich bewährt hat, wie nicht zuletzt die weiter gestiegenen Besucherzahlen zeigten. Denn hier stehen den Teilnehmern der Messe weitaus geräumigere, modernere und komfortablere Hallen als im Expo XXI zur Verfügung, die auf insgesamt 35.000 qm viel Raum für Produktpräsentationen, Austausch und Networking bieten. Für das kommende Jahr haben die Betreiber des Geländes weitere Optimierungen der Eventlocation angekündigt und wollen zudem die Infrastruktur verbessern. Das Warsaw Expo befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Flughafen und Autobahn; Besuchern, die mit dem Auto anreisen, stehen im kommenden Jahr 7.000 Parkplätze zur Verfügung. Für Gäste, die öffentliche Verkehrsmittel nutzen, wird vom Bahnhof Warszawa Zachodnia (Warschau West) sowie vom Chopin-Flughafen ein kostenloser Shuttle-Service eingerichtet, der alle 15 Minuten fährt.

Als größte Veranstaltung ihrer Art im osteuropäischen Raum verzeichnen die RemaDays Warschau kontinuierlich wachsende Besucherzahlen: 2014 waren es rund 15.000, ein Jahr später 16.644, und 2016 kamen nach offiziellen Angaben 18.943 Besucher, um die Sortimente der mehr als 700 Aussteller in Augenschein zu nehmen.

www.remadays.com

Fotos: Michael Scherer, © WA Media

Print Friendly, PDF & Email
2016-11-30T11:19:46+00:0029. November 2016|