Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.stickereimerkel.de
www.europeansourcing.com/free
www.pfconcept.com
http://www.senator.com/de_de/
www.print-tattoo.com
www.uma-pen.com
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.wv-versand.de
http://premium-sourcing.fr/en/

Übernahme: Plato Group kauft Compacon

platogroup compacon 300x216 - Übernahme: Plato Group kauft Compacon

Compacon-CEO Ton Löbker (l) und Frans-Jozef Maas, CEO der Plato Group.

Mit Wirkung zum 1. Januar 2017 hat die Plato Group, Muttergesellschaft von Clipper und Igo-Post, die Mehrheitsanteile an Compacon, NL-Barendrecht, erworben. Die Übernahme bringe für beide Seiten beträchtliche strategische Vorteile und Möglichkeiten für die Zukunft, heißt es in einer Pressemitteilung. „Compacons Fullservice-Charakter passt perfekt zu unserer Vision, den kompletten Markt bedienen zu können“, so Frans-Jozef Maas, CEO der Plato Group. Mit Hauptsitz im niederländischen Helmond und Niederlassungen in Belgien, Deutschland, England, Frankreich und Dänemark, hat sich die Plato Group seit 1945 als international agierender Importeur und Wiederverkäufer bedruckter Werbeartikel einen Namen gemacht.

„Als Teil der Plato Group haben wir die Möglichkeit, in den europäischen Markt vorzudringen und unsere Geschäftsaktivitäten auf internationalem Niveau fortzusetzen“, sagt Compacon-CEO Ton Löbker. Die Zusammenarbeit bringe nicht nur Synergie-Effekte, sondern schaffe auch die nötigen Voraussetzungen, um auf dem derzeitigen Unternehmenserfolg aufzubauen. Compacon wurde 1992 gegründet und gehört mit Niederlassungen in Barendrecht und Eindhoven zu den führenden Werbeartikelagenturen der Niederlande. Innerhalb der Plato Group wird Compacon als eigenständiges Unternehmen weitergeführt, CEO bleibt Löbker, der das Unternehmen gemeinsam mit Raymond Vos ins Leben rief. Vos wird seine Anteile verkaufen und Compacon verlassen.

www.compacon.nl

Print Friendly, PDF & Email
2017-01-10T09:26:50+00:0009. Januar 2017|