Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
http://www.senator.com/de_de/
www.pfconcept.com
www.stickereimerkel.de
www.wv-versand.de
www.print-tattoo.com
www.uma-pen.com
www.europeansourcing.com/free

Brotliebling: Zum Anbeißen

Ein Herz für Brotfans, denen fades Einheitsgebäck schnell im Halse stecken bleibt, zeigt das Berliner Start-up Brotliebling. Als geschmacks- und gelingsicher gilt dabei nicht nur die Zubereitung frischer Backwaren, sondern auch das Umwerben von Mitarbeitern und Geschäftskunden.

Brotliebling Collage 580x290 - Brotliebling: Zum Anbeißen

Berlin, die Heimat aller Hipster und Epizentrum sich landesweit ausbreitender Mode-, Lifestyle- und Foodtrends, kam in Sachen leckeres, frisch zubereitetes Brot vor ein paar Jahren buchstäblich noch ziemlich altbacken daher. Johannes Arning war nach seinem Studium der Kulturwirtschaft in Passau für den Masterstudiengang Public Policy nach Berlin gezogen und stand vor einem kulinarischen Problem: Er fand keine Bäckerei in seinem Viertel, die über ein abwechslungsreiches Brotsortiment verfügte. Während seine szenebewussten Nachbarn weiterhin Detox-Säfte schlürften und in vegane Döner bissen, aber auf handwerklich gut verarbeitetes Brot verzichteten, krempelte Johannes Arning lieber die Ärmel anstatt die stylishen Hosen hoch und versuchte sich in den eigenen vier Wänden als Bäcker – mit mäßigem Erfolg. Sein Bruder Martin Arning verstand als studierter Wirtschaftsingenieur ebenso wenig vom Backhandwerk, daher suchten sich die Geschwister professionelle Unterstützung, und aus dem Stullen-Notstand entstand eine Geschäftsidee. „Den Entschluss zur Selbstständigkeit fassten wir schon 2012, professionell an den Start gegangen sind wir mit den Brotliebling-Backsets aber erst drei Jahre später“, erklärt Johannes Arning. „Mittlerweile besteht unser Team aus acht festangestellten Mitarbeitern sowie mehreren selbstständigen Kollegen. Unser Sortiment umfasst 15 Brotbackmischungen, mit denen jeder zu Hause kinderleicht sein eigenes Brot zubereiten kann, darunter auch Weizenbrötchen mit Sonnenblumenkernen, Laugenbrezeln und zwei glutenfreie Brotvarianten.“ Zu den ersten Kreationen zählten ein rustikales Weizenmischbrot sowie ein aromatisches Weizenbrot mit süßlich-milden Walnüssen und herb-würzigen Kräutern der Provence. Johannes Arning: „Neue Sorten entwickeln wir gemeinsam mit unserem Bäcker. Während er über das fachliche Know-how verfügt, sind wir – ebenso wie unsere Kunden – brotliebende Laien und somit die besten Testbäcker.“

Sämtliche Mischungen sollen ohne viel Backerfahrung und Hintergrundwissen gelingen. Aus diesem Grund hat das Start-up weder Croissants noch Weihnachtsstollen im Programm – die Zubereitung wäre zu aufwendig und könnte Teigwaren-Neulinge überfordern. Die hohe Handwerkskunst der Meisterbäcker haben sich die Neu-Berliner aber dennoch zum Vorbild genommen, denn zunächst wird mit Hefe ein Vorteig angesetzt. Nach der Gehzeit kommt die Hauptmischung hinzu und eine weitere Ruhephase schließt sich an, bevor das Brot im Ofen gebacken wird. Neben Mehl und Hefe enthalten die Backsets vom Sauerteig über Haferflocken, Nüsse und Samen bis hin zum Backpapier außer Wasser alle Zutaten, die man für die Zubereitung eines frischen Brotes benötigt – und zwar in Bio-Qualität. „Besonders wichtig ist es, den Teig gut durchzukneten und ihn an einem warmen Ort gehen zu lassen“, führt Johannes Arning aus. „Die Zubereitung mittels Vor- und Hauptteig macht die Backwaren besonders saftig und intensiviert den Geschmack.“

DHDL Teambild johannes print - Brotliebling: Zum Anbeißen

Johannes Arning liefert mit seinen Backsets alles, was man zum Selberbacken braucht.

Promotion-Kostprobe

Wer auf praktische Hilfsmittel zurückgreifen möchte, setzt ein Gärkörbchen aus Holzschliff ein oder bewahrt den frisch gebackenen Laib in einem Brotbeutel aus reinem Leinen auf. Beides lässt sich auf Wunsch CI-gerecht veredeln. So verfügt das Garkörbchen über eine Vertiefung, die sich auf den rohen Brotlaib überträgt und auch nach dem Ausbacken noch sichtbar ist. Während die Standardvariante mit einem Brotliebling-Herzlogo verziert ist, können ab einer Mindestbestellmenge von 500 Stück auch eigene Logos und Motive umgesetzt werden. Detailreichere Gestaltungsmöglichkeiten bieten die Leinenbeutel, die sich individuell bedrucken lassen. Teigschaber, Holzbrettchen und Brotmesser sind ebenfalls veredelbar und eignen sich ideal zur Zusammenstellung von Präsentkörben, die mit Toppings und Aufstrichen für ein süßes Frühstück oder eine deftige Brotzeit vervollständigt werden. Während Oliventapenade, Trüffel-Leberwurst und Sauerkirschmus von ausgewählten Manufakturen stammen, serviert Brotliebling u.a. mit einem Aufstrich aus gebrannten Mandeln und einem Berliner Robinienblütenhonig auch eigene Köstlichkeiten. Konfektioniert werden die Geschenksets, die besonders in der Weihnachtszeit beliebt sind, in Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Nicht zuletzt sind ab einer Bestellmenge von 100 Stück die Verpackungen der Backmischungen mit Firmenlogo und Grußbotschaft veredelbar. Johannes Arning: „Eines unserer Standardbrote haben wir für eine Promotionaktion auf den Namen eines Haushaltsgeräteherstellers umgetauft und diesen prominent auf der Verpackung platziert. Mit zeitlichem Vorlauf wäre es möglich, speziell abgestimmte Brotrezepte zu entwickeln.“

Gärform - Brotliebling: Zum AnbeißenDa die gelingsicheren Mehl-Mischungen selbst Backmuffel hinter dem Ofen hervorlocken, sprechen sie eine breite Zielgruppe an. „Firmen, die nachhaltige Themen kommunizieren oder den Do-it-yourself-Trend aufgreifen wollen, finden bei uns eine kreative Alternative zum Standardpräsent“, so Johannes Arning. „Der Beschenkte erhält ein Produkt, mit dem er sich intensiv auseinandersetzt – und zwar gleich auf mehreren Ebenen, erst bei der Zubereitung und dann beim genussvollen Verzehr des selbst erzeugten Gebäcks.“ Aktuell auf der Agenda der Geschwister: den Bekanntheitsgrad im Ausland erhöhen. Auch über die Landesgrenzen hinaus soll die Geschäftsidee aufgehen wie ein frischer Hefeteig, damit Fans des klassischen Schnittchentellers überall und jederzeit auf ihr persönliches Lieblingsbrot zurückgreifen können.

// Jasmin Oberdorfer

www.brotliebling.de

Bildquelle: Brotliebling Besser Backen GmbH

Print Friendly, PDF & Email
2017-11-22T11:52:23+00:0022. November 2017|