Schließen [x]

http://www.suesse-werbung.de/
http://premium-sourcing.fr/en/
www.emotion-factory.com
http://www.senator.com/de_de/
www.stickereimerkel.de
www.print-tattoo.com
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.uma-pen.com
www.wv-versand.de
www.europeansourcing.com/free

W.AG investiert in neue Maschinen

Der Kunststoffkofferhersteller W.AG, Geisa/Rhön, hat in zwei neue CNC-Fräsmaschinen investiert, um die Möglichkeiten der Innengestaltung seiner produkt- und kundenspezifisch gefertigten Designkoffer zu erweitern. „Mit den neuen Maschinen stärken wir nicht nur unsere Leistungsfähigkeit und Fertigungstiefe bei der Bearbeitung innovativer Schaumstoff-Materialien, sondern werden auch noch leistungsfähiger und flexibler bei der Umsetzung von Kundenwünschen“, so W.AG-Geschäftsführer Konrad Goldbach. Der Einsatz moderner Formgebungsverfahren für die Bearbeitung verschiedener PU-Weich- und PE-Hartschaumstoffe ermögliche es nun, höchste Anforderungen an das Design, die Präzision, die Bedienerfreundlichkeit und die Sicherheit der Inlays zu erfüllen. Dabei werden z.B. hochgenaue Koffereinlagen aus Noppen- und Plattenschäumen gefertigt, die sensible Messinstrumente oder filigrane Werkzeuge schützend aufnehmen und zugleich deren komfortable Entnahme unterstützen.

wag fraese - W.AG investiert in neue Maschinen

Für die Ver- und Bearbeitung moderner Schaumstoffe hat W.AG in zwei neue CNC-Fräsmaschinen investiert.

wag gf - W.AG investiert in neue Maschinen

W.AG-Geschäftsführer Konrad Goldbach: „Mit den neuen Maschinen werden wir noch leistungsfähiger bei der Umsetzung von Kundenwünschen.“

 

Print Friendly, PDF & Email
2018-04-25T08:55:40+00:00 25. April 2018|