Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
http://premium-sourcing.fr/en/
www.pfconcept.com
www.wv-versand.de
www.uma-pen.com
www.stickereimerkel.de
www.europeansourcing.com/free
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
http://www.senator.com/de_de/
www.print-tattoo.com

Hong Kong Gifts & Premium Fair: Internationaler Treffpunkt

Die 33. Ausgabe der Hong Kong Gifts & Premium Fair ging vom 27. bis zum 30. April d.J. über die Bühne, und zwar, wie gewohnt, im Hong Kong Convention and Exhibition Centre. Veranstalter ist das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), das bereits 1966 gegründet wurde und auch Mitveranstalter der 13. Ausgabe der Hong Kong International Printing & Packaging Fair ist, die parallel im Asia World-Expo nahe des Airports stattfand.

hk gifts neu1 - Hong Kong Gifts & Premium Fair: Internationaler Treffpunkt

Nach Veranstalterangaben kamen zu den beiden Events mehr als 64.000 Besucher aus 145 Ländern und Regionen, wobei die Gifts & Premium Fair über 48.000 Personen (Vorjahr: 47.000 Personen) besuchten, knapp 16.000 die Printing & Packaging Fair. Die Gifts & Premium Fair, nach eigenem Bekunden die „Worlds largest gifts fair“, konnte offiziellen Angaben zufolge mit einem neuen Rekord auf Ausstellerseite glänzen: 4.360 (Vorjahr: 4.315) Lieferanten gegenständlicher Werbung aus 35 Ländern und Regionen präsentierten ihr Portfolio auf 62.049 qm Ausstellungsfläche (Vorjahr: mehr als 63.000 qm Ausstellungsfläche). Die Mehrzahl der Aussteller kam aus Chinese Mainland (2.367), gefolgt von Ausstellern aus Hong Kong (1.179), Taiwan (432), Korea (107) und Indien (77). Es gab zudem neun Länderpavillions, anders als in den vergangenen Jahren war Deutschland aber nicht mehr dabei.

HKGifts neu2 - Hong Kong Gifts & Premium Fair: Internationaler TreffpunktEin besonders attraktives Areal war die „Hall of Fine Designs“ in Halle 1, hier präsentierten sich 90 Aussteller mit 132 Brands. Allerdings vermisste man einige klingende Namen – auch aus Deutschland –, die in der Vergangenheit Flagge gezeigt hatten. Einige Besucher konstatierten hier die Präsenz weniger international renommierter Marken, ihnen schien auch insgesamt das Areal kleiner und die Stände weniger imposant als in der Vergangenheit zu sein. Auch in anderen Hallen erweckte zumindest das Layout den Eindruck, die Veranstaltung sei insgesamt – im Vergleich zu früheren Ausgaben – geschrumpft. So waren z.B. in einigen Hallen Leerstände kaschiert worden.

Gleichwohl: Gerade in Halle 1, in der auch die „World of Gifts Ideas“ lokalisiert ist, konnte man sich an den z.T. aufwendigen, CI-gerechten Ständen inspirieren lassen, Klassiker und Innovationen in Augenschein nehmen und kreative Leistungen würdigen.

Erstmals gab es auf der diesjährigen Ausgabe ein eigenes Areal „World of Camping & Outdoor Goods“, auf dem mehr als 90 Aussteller aus aller Welt ihr entsprechendes Portfolio zeigten. Zudem sorgten diverse Events – so auch die Networking Reception mit der feierlichen Verleihung der Hong Kong Smart Design Awards am Abend des zweiten Veranstaltungstages und das z.T. internationale Vortragsprogramm – für Inspiration und Wissenstransfer. Und nicht zuletzt war die diesjährige Hong Kong Gifts & Premium Fair erneut ein Treffpunkt für die Global Player, für Vereinigungen und Verbände aus aller Welt – eine geradezu unverzichtbare Plattform für Networking und internationale Beziehungspflege, die in ihrer Art einzigartig ist. Ein ausführlicher Bericht folgt in der nächsten Ausgabe der WA Nachrichten (30. Mai 2018).

// Michael Scherer

http://hkgiftspremiumfair.com

« 1 von 2 »
Print Friendly, PDF & Email
2018-05-02T15:20:11+00:0002. Mai 2018|