Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
http://www.senator.com/de_de/
www.europeansourcing.com/free
www.print-tattoo.com
www.stickereimerkel.de
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.pfconcept.com
www.wv-versand.de
www.uma-pen.com

terminic: Spendenaktion per Online-Voting

Der Bremer Kalenderhersteller terminic hat seine zu Ostern gestartete Spendenaktion beendet. Nachdem aus Vorschlägen der terminic-Mitarbeiter drei gemeinnützige Organisationen ausgewählt worden waren, die mit einer Spende bedacht werden sollen, konnten Kunden, Geschäftspartner und Lieferanten über eine eigens für die Aktion eingerichtete Website sechs Wochen lang ihre Stimme abgeben – und so mitbestimmen, wie sich die Gesamtspendensumme von 3.000 Euro auf die drei Organisationen verteilt. „In den letzten Wochen sind bei uns Hunderte Stimmen eingegangen“, berichtet terminic-Geschäftsführer Wolfgang Rolla du Rosey. „Das zeigt uns, dass unsere Aktion ein echter Volltreffer war. Am meisten aber freuen wir uns darüber, dass wir jetzt drei so tolle Hilfsorganisationen unterstützen.“

terminic spendenaktion - terminic: Spendenaktion per Online-Voting

Angela Duhr (m), Leiterin des psychologischen Dienstes der Prof.-Hess-Kinderklinik, nimmt stellvertretend für Herzenswünsche e.V. den Spendenscheck von terminic-Verkaufsleiter Huschke Rolla du Rosey und Maren Seebeck, bei terminic im Bereich Unternehmenskommunikation tätig, entgegen.

45% der abgegebenen Stimmen entfielen auf den bundesweit tätigen Verein Herzenswünsche e.V., der schwer kranken Kindern und Jugendlichen lang ersehnte Wünsche erfüllt und nicht kassenfinanzierte Therapien ermöglicht. An den Verein gehen 50% der gesamten Spendensumme. Auf dem zweiten Platz landete mit 31% der Stimmen die internationale Tier- und Umweltschutzorganisation Sea Shepherd, die 30% der Spendensumme erhält. Die drittplatzierte Organisation DKMS, die Stammzellspenden an Blutkrebspatienten vermittelt, konnte 24% der Stimmen für sich verbuchen und wird von terminic mit 20% der Spendensumme unterstützt.

Am 30. Mai 2018 fand am Hauptsitz des Kalenderherstellers die Spendenübergabe an den Gewinner des Online-Votings statt. Angela Duhr, Leiterin des psychologischen Dienstes an der Prof.-Hess-Kinderklinik, nahm den Scheck in Höhe von 1.500 Euro stellvertretend für den Verein Herzenswünsche entgegen.

www.terminic.eu

Print Friendly, PDF & Email
2018-06-11T13:39:37+00:0011. Juni 2018|