Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.wv-versand.de
www.pfconcept.com
www.uma-pen.com
http://www.senator.com/de_de/
www.print-tattoo.com
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.stickereimerkel.de
www.europeansourcing.com/free

3. Schneider-Run: Teilnehmerrekord

Mit einer Rekordzahl an Teilnehmern ging am 21. Juli 2018 der dritte Schneider-Run über die Bühne. Trotz des schlechten Wetters und angesagter Gewitter gingen um 17.30 Uhr 481 Läufer (2017: 307 Teilnehmer) in Tennenbronn an den Start, um die ca. 7,5 km lange Strecke zu absolvieren. Den ersten Platz bei den Männern belegte Felix Davidsen vom Lauftreff Unterkirnach, der die Distanz in 27:22 min zurücklegte. Bei den Frauen machte Carolin Werth, die für die Trumpf Laser GmbH an den Start ging, mit 34:57 min das Rennen. Neben Mitarbeitern von zahlreichen Unternehmen und den Mitgliedern einiger Sportvereine aus der Region nahmen über 30 Läufer aus dem Hause Schneider am Rennen teil.

schneiderrun1 - 3. Schneider-Run: Teilnehmerrekord

Zu allem bereit: 481 Läufer versammelten sich im Startbereich, um die Distanz von 7,5 km in möglichst kurzer Zeit zu überwinden.

schneiderrun 2 - 3. Schneider-Run: Teilnehmerrekord

 

Auch die Kids- und Youngster-Runs, die in diesem Jahr zum ersten Mal stattfanden, erfreuten sich reger Beteiligung. So nahmen am Youngster-Run 141 Kinder und Jugendliche zwischen sieben und zwölf Jahren teil und legten auf einer Teilstrecke des Schneider-Runs eine Distanz von 2,5 km zurück. Beim Kids-Run gingen 60 motivierte Läufer zwischen drei und sechs Jahren – der jüngste Teilnehmer war sogar erst zwei Jahre alt – an den Start, die auf dem Sportplatzgelände 500 m liefen. Die Startgebühren aller drei Läufe spendet Schneider an die Nachsorgeklinik in Tannheim, die selbst auch mit einem Team aus Mitarbeitern und Patienten am Start war.
schneiderrun 3 - 3. Schneider-Run: Teilnehmerrekord

141 Kinder und Jugendliche zwischen sieben und zwölf Jahren nahmen am 2,5 km langen Youngster-Run teil, der in diesem Jahr Premiere feierte.

schneiderrun 4 - 3. Schneider-Run: Teilnehmerrekord

Auch die ganz Kleinen leisteten Großes und hatten sich z.T. extra T-Shirts für den Lauf gestaltet.

 

Abgerundet wurde das sportliche Event von Surfsimulator, Torwandschießen und einem Schussgeschwindigkeitsmesser. Für eine schöne Erinnerung an die dritte Auflage des Schneider-Runs sorgte eine Fotobox. Neu war in diesem Jahr die Verlosung von Sonderpreisen unter allen Teilnehmern, darunter ein Original Trikot von Fußballprofi Christian Günter mit allen Unterschriften des SC Freiburg, Eintrittskarten für den Freizeitpark Tripsdrill, den Europapark in Rust, das Badeparadies Schwarzwald oder den Kletterpark Triberg. Wer sich die Ergebnislisten oder auch noch mehr Bilder des Events ansehen möchte, findet diese unter:

www.schneider-run.de

Print Friendly, PDF & Email
2018-08-13T13:55:46+00:0013. August 2018|