Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.europeansourcing.com/free
www.stickereimerkel.de
www.wv-versand.de
www.pfconcept.com
www.print-tattoo.com
http://www.senator.com/de_de/
www.uma-pen.com
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de

Ippag Summer Meeting: Arbeitsintensiv und familiär

ippag summermeeting 2 - Ippag Summer Meeting: Arbeitsintensiv und familiär

Das diesjährige Summer Meeting der internationalen Händlervereinigung Ippag (International Partnership for Premiums & Gifts) und ihres wirtschaftlichen Zweigs Prominate fand auf Einladung des spanischen Mitglieds Promosistem vom 25. bis zum 28. September 2018 in Barcelona statt. Zahlreiche Mitglieder aus aller Herren Länder waren, z.T. mit Familie, der Einladung gefolgt. Es erwartete sie im Gallery Hotel ein dichtes, arbeitsintensives Programm: Neben der Abarbeitung aller notwendigen Interna und Regularien gab ein konstruktiver Workshop von Prof. Tim Bruysten Einblicke in das Thema Digitalisierung. Abwechslungsreiche Diskussionen in freundschaftlicher Atmosphäre und z.T. mit externen Gästen standen ebenfalls auf der Agenda. Die Mitglieder informierten sich wechselseitig über erfolgreiche Case Studies und neue Produkte sowie Entwicklungen und Strömungen in ihren Unternehmen und den jeweiligen Märkten.

ippag summermeeting 3 - Ippag Summer Meeting: Arbeitsintensiv und familiär

Evelyn und Peter Iwen vom ehemaligen spanischen Ippag-Mitglied Publisistem nahmen als Ehrengäste an der Abendveranstaltung teil.

Zu den Highlights des diesjährigen Meetings gehörten ein Besuch im Fußballstadion Camp Nou des FC Barcelona und das offizielle Ippag-Dinner im Tablao de Carmen, wo nicht nur exzellent gegessen wurde, sondern den Mitgliedern auch eine beeindruckende Flamenco-Aufführung dargeboten wurde. Ehrengäste beim Dinner waren Evelyn und Peter Iwen mit Sohn Mark vom ehemaligen spanischen Ippag-Mitglied Publisistem. Natürlich wurden auch wieder – guter Tradition folgend – die Ippag-Awards für die besten Präsentationen und der vom neuseeländischen Mitglied Prime Source gestiftete Sheep-Award vergeben.

Ein ausführlicher Bericht erscheint in den Werbeartikel Nachrichten Nr. 379 (17. Oktober 2018).

// Michael Scherer

www.ippag.net

Fotos: Michael Scherer, © WA Media

Print Friendly, PDF & Email
2018-10-04T08:28:32+00:0002. Oktober 2018|