Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.europeansourcing.com/free
http://www.senator.com/de_de/
www.uma-pen.com
www.print-tattoo.com
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.pfconcept.com
www.wv-versand.de
www.stickereimerkel.de

Spiel ‘18: Erneuter Besucherrekord

Am 28. Oktober ging die diesjährige Spiel, Internationale Spieltage, mit einer neuen Rekordbeteiligung von nach offiziellen Angaben 190.000 Besuchern (2017: 182.000) in Essen zu Ende. Die Spiel gilt als die weltweit größte Messe für Brett- und Kartenspiele und war mit 1.150 Ausstellern (2017: 1.100) aus 50 Ländern und einer um 11% auf 80.000 qm angewachsenen Ausstellungsfläche vier Tage lang wieder einmal der Nabel der Brettspielwelt. Unter den 1.400 Spieleneuheiten und Weltpremieren fanden sich auf der Spiel ’18 auffällig viele kooperative Spiele, in denen die Spieler gemeinsam gegen das Spiel antreten und das Wir-Gefühl im Vordergrund steht. Ein neues Phänomen sind sogenannte Unique Games, in denen die Mehrzahl aller in der Schachtel befindlichen Komponenten für jedes Spiel unterschiedlich ist.

spiel18 - Spiel ‘18: Erneuter Besucherrekord

Die Nachfrage nach Brett- und Kartenspielen ist in den letzten Jahren stark gestiegen, trotz fortschreitender Digitalisierung mit Handy-, Konsolen- und Computerspielen. Bereits für die ersten acht Monate dieses Jahres verzeichnet die deutsche Brettspielbranche eine Umsatzsteigerung von 16% und geht euphorisch in das traditionell umsatzstärkste 4. Quartal mit seinem Weihnachtsgeschäft. „Dass wir so viele begeisterte Besucher aus aller Welt anziehen und so viele wunderbare Spiele präsentieren können, zeigt, dass wir in einem goldenen Zeitalter der Gesellschaftsspiele leben“, resümiert Dominique Metzler, Geschäftsführerin des veranstaltenden Friedhelm Merz Verlags.

Erstmals besuchten Vertreter des Deutschen Kulturrates die Spiel und zeigten sich auf einer Podiumsdiskussion zum Stellenwert von Brettspielen als Kulturgut, bei der auch Vertreter der Politik anwesend waren, aufgeschlossen für das Vorhaben, Gesellschaftsspiele in der Wahrnehmung des Kulturbetriebes stärker zu würdigen, etwa durch eine Aufnahme in den Sammlungskatalog der Deutschen Nationalbibliothek oder eine intensivere Förderung von Spielen in Schulen und sozialen Einrichtungen.

Die nächsten Internationalen Spieltage Spiel ’19 finden vom 24. bis zum 27. Oktober 2019 in der Messe Essen statt.

www.spiel-messe.com

Bildquelle: Friedhelm Merz Verlag

Print Friendly, PDF & Email
2018-10-29T15:00:12+00:0029. Oktober 2018|