Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.pfconcept.com
www.stickereimerkel.de
www.print-tattoo.com
www.europeansourcing.com/free
www.wv-versand.de
www.uma-pen.com
http://www.senator.com/de_de/

IdeenPlusMarken: Zusammenarbeit mit Reflects

Der Händlerverbund IdeenPlusMarken wird künftig mit Reflects, Köln, enger zusammenarbeiten – so lautet das Fazit einer Tagung, die am 17. und 18. November 2018 bei Reflects stattfand. „Während unserer letzten Tagung hatten wir die Gelegenheit, uns vor Ort einen Einblick in die Arbeitsweise und Struktur des Werbeartikellieferanten zu verschaffen und waren begeistert von der professionellen Organisation des Unternehmens“, erklärt Thomas Heinz, Pressesprecher von IdeenPlusMarken. Reflects, so Heinz weiter, hebe sich durch die lange Marktpräsenz von vielen Marktbegleitern ab und stehe für Loyalität, Kontinuität und Zuverlässigkeit – Werte, die auch dem Händlerverbund mit derzeit zehn Mitgliedsunternehmen wichtig seien. Zukünftig wolle man ganz gezielt mehr Reflects-Produkte ins gemeinsame IdeenPlusMarken-Portfolio aufnehmen, beide Seiten erhoffen sich durch die intensivere Zusammenarbeit, den zunehmenden Anforderungen des Marktes besser begegnen zu können. Für 2019 sind u.a. gemeinsame Mailingkampagnen geplant.

ideenplus ref - IdeenPlusMarken: Zusammenarbeit mit Reflects

Die Mitglieder der IdeenPlusMarken-Gruppe zu Gast beim Werbeartikellieferanten Reflects in Köln. Ganz links im Bild: Reflects-Geschäftsführer Meinhard Mombauer, in der hinteren Reihe, 3.v.r.: Thomas Heinz, Pressesprecher von IdeenPlusMarken.

„Wir freuen uns, dass sich eine Möglichkeit bietet, den Kontakt zu den Händlern von IdeenPlusMarken weiter zu intensivieren, zu pflegen und auszubauen. Wenn man sich persönlich trifft, so wie jetzt bei der Tagung, schafft man eine Ebene, auf der man sich partnerschaftlich gemeinsam vorwärtsentwickeln kann“, sagt auch Reflects-Geschäftsführer Meinhard Mombauer. Während des zweitägigen Treffens hatten die Kölner auch ihre Präsenz in Fernost vorgestellt – und damit beim Verbund gepunktet. „Durch das Büro in China und die entsprechenden Warenprüfungen vor Ort kann Reflects schnell reagieren. Das ist für uns ein Riesenvorteil, um beispielsweise Reklamationen zu vermeiden“, unterstreicht Heinz.

www.ideenplusmarken.de

Print Friendly, PDF & Email
2018-11-23T16:45:30+00:0023. November 2018|