Vom 13. bis zum 15. März 2019 fanden in der ukrainischen Hauptstadt die RemaDays Kiew statt, die wie die RemaDays Warschau von GJC Intermedia, PL-Posen, organisiert werden. Damit waren bereits zum zehnten Mal Spezialisten aus der Druck- und Werbeartikelbranche in Kiew zu Gast, um Fachbesuchern ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Unterteilt in die drei Bereiche Gifts&Textile, Sign&Visual und Tech&Print gaben mehr als 100 Aussteller – Werbeartikelhersteller, -importeure und -lieferanten sowie Werbedienstleister und Veredelungsspezialisten – im Ausstellungszentrum IEC-EXPO Einblick in innovative Produkte, neue Technologien und spezielle Services. Offizielle Besucherzahlen standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

20190313 130355 - RemaDays Kiew: Jubiläumsedition
20190314 163617 - RemaDays Kiew: Jubiläumsedition
Am ersten Veranstaltungstag wurden zudem die Gewinner der „Crowns of Advertising“ in den fünf Kategorien Gifts, Sign&Visual, Importeur, Technology und Print bekanntgegeben. Am Ausstellerabend im Bowlingclub Kosmix erhielten die Preisträger ihre Trophäen. Die Sieger des Wettbewerbs „Gift of the Year“ verkündeten die Veranstalter wie gewohnt am letzten Messetag. Zuvor hatten die Besucher für ihre Favoriten in insgesamt fünf Preiskategorien abgestimmt. Und auch für die Besucher selbst gab es etwas zu gewinnen: In der „Visitors Lottery“ wurde ein Fernseher von Samsung verlost. Ein zweitägiges Vortrags- und Seminarprogramm rundete die Veranstaltung ab. Organisiert wurde der „RemaCongress“ in Kooperation mit den beiden ukrainischen Branchenverbänden AVIRSU (Association of Manufacturers and Importers of Promotional Gifts Ukraine) und UAVI (Ukrainian Association of Visual Industry) sowie der Fachzeitschrift PrintPlus.

www.remadays.com.ua

Bildquelle: GJC Intermedia

Print Friendly, PDF & Email