Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.uma-pen.com
www.pfconcept.com
http://www.calverleygroup.com/
https://www.jung-europe.de/marken/marke-trolli/
www.stickereimerkel.de
https://www.senator.com/de_de/extramoredinary/bio-range
www.europeansourcing.com/free
https://www.messe-stuttgart.de/giveadays/
www.wv-versand.de

PPAI: Rekordumsatz für US-Branche

PPAI logo 2735 - PPAI: Rekordumsatz für US-BrancheSchätzungen des amerikanischen Branchenverbandes PPAI (Promotional Products Association International) zufolge betrug der Gesamtumsatz des US-Werbeartikelhandels in 2018 24,7 Mrd. US-Dollar (21,86 Mrd. Euro). Das entspricht einem Zuwachs von 6,27% gegenüber dem Vorjahr und markiert einen neuen Umsatzrekord. Die Zahlen basieren auf der jährlich vom PPAI durchgeführten „Sales Volume Study“. Laut der Untersuchung konnten v.a. kleine und mittelständische Werbeartikelhändler mit einem Jahresumsatz unter 2,5 Mio. US-Dollar (2,21 Mio. Euro) Zuwächse verzeichnen. Die Umsatzsteigerung in diesem Segment lag bei 12,27%. Größere Unternehmen konnten lediglich eine Zunahme von 1,92% verbuchen.

„Es war ein starkes Jahr für den Werbeartikelhandel, insbesondere für kleinere Unternehmen“, resümiert Paul Bellantone, Präsident und CEO des PPAI. „Erstmals seit 2016 haben kleine Betriebe den Löwenanteil des Umsatzwachstums ausgemacht. Dieser Bereich wuchs nicht nur viel schneller als das Segment mit großen Firmen, er erholte sich auch von dem geringen Wachstum, das 2017 bei unter 1% lag, und verzeichnete ein Auftragsvolumen von fast 10,9 Mrd. US-Dollar (9,64 Mrd. Euro).“

Zudem belegt die Studie das anhaltende Wachstum von Online-Kanälen als Verkaufstool: Der Online-Umsatz machte im Jahr 2018 25,3% des Umsatzvolumens aus, ein Plus von 2,1% gegenüber 23,2% im Jahr 2017.

Seit 1965 sammelt und veröffentlicht der PPAI Verkaufsdaten der amerikanischen Werbeartikelbranche und unterhält eine umfangreiche Informationsdatenbank über das Kaufverhalten werbender Unternehmen. Die jährliche Händlerumfrage spiegelt die tatsächlichen Verkaufsdaten wider und gilt nach eigenen Angaben als die umfassendste Befragung der Branche.

www.ppai.org

Print Friendly, PDF & Email
2019-04-23T16:03:50+02:0023. April 2019|