Was es rund um die Vernetzungsplattform mypromo Neues gibt, wie sich Beratertätigkeit und E-Commerce vertragen, und was man tun kann, um seinen Webshop zu bewerben, stand beim ausgebuchten mypromo-Workshop am 9. Mai 2019 in Mainz-Kastel auf der Agenda. U.a. erfuhren die mehr als 40 Teilnehmer, dass aktuell weitere Werbeartikellieferanten an den innovativen Online-Shop mit integriertem Web-to-Print-Tool angebunden werden. Im überarbeiteten Editor lassen sich Druckdaten nun noch einfacher erstellen. Es gibt neue Payment-Möglichkeiten und die Oberflächen für die komfortable Verwaltung der Websites durch Händler und Hersteller sind in der Umsetzung.

Jürgen Geiger, Vorstand der Geiger-Notes AG und Geschäftsführer von Mypromo Services, betonte in seinem Vortrag, dass auch in Zukunft die Beratertätigkeit gefragt sei. Die Gruppe der reinen Online-Shopper sei laut einer Studie des Instituts für Handelsforschung sogar leicht zurückgegangen. Den Löwenanteil mache mit 56% die Gruppe der selektiven Online-Shopper aus, die online und offline einkaufen. Übertragen auf die Werbeartikelbranche bedeute dies, dass man einfache Standardartikel gerne unkompliziert im Internet erwerbe, bei komplexeren Produkten mit größeren Auftragswerten sowie bei individuellen Sonderanfertigungen aber weiterhin Berater gefragt seien. Laut Geiger ein unschlagbarer USP für alle Werbeartikelhändler mit einem mypromo-Shop, da man so jeden Kunden individuell auf dem von ihm bevorzugten Bestellweg abholen könne.

mypromo Workshop 09 05 2019 JuergenGeiger 1 - mypromo: Workshop in Mainz-Kastel
mypromo Workshop 09 05 2019 BenJaeger - mypromo: Workshop in Mainz-Kastel
Jürgen Geiger (l) und Ben Jäger von Mypromo Services gaben in Vorträgen Einblick in die neue Online-Plattform.

Welche Möglichkeiten es im Bereich Online-Marketing gibt, um seinen mypromo-Shop umfassend zu bewerben, erfuhren die Teilnehmer von Ben Jäger, Chief Digital Officer bei Mypromo Services. Jäger stellte Strategien rund um E-Mail-Marketing, Google Ads und Suchmaschinenoptimierung vor. Sonja Angerer, die als Head of Content für die redaktionellen Inhalte des Online-Tools verantwortlich zeichnet, gab Einblick in das Bild- und Textkonzept des Webprojekts. „Alle mypromo-Partner haben die Möglichkeit, Produkte und Geschichten für die kuratierte Plattform vorzuschlagen“, so Angerer. Von der Redaktion werden diese dann professionell für die Veröffentlichung optimiert.

Das neue E-Commerce-System mypromo erlaubt es Werbeartikelhändlern, kleine und mittlere Aufträge über einen White-Label-Shop zu generieren und vollautomatisiert abzuwickeln. User suchen sich auf der Plattform Artikel aus, gestalten ihre Druckdaten online und senden die Bestellung ab. Die Druckdaten werden bereits beim Upload geprüft, und die Bestellung landet automatisiert beim jeweiligen Produzenten. Für die Realisierung des Webprojekts wurde im Frühjahr 2018 die Mypromo Service GmbH, eine 100%ige Tochter der Geiger-Notes AG, aus der Taufe gehoben.

www.geiger-notes.ag
www.mypromo-service.com

Print Friendly, PDF & Email