Am 26. und 27. Juni 2019 fand im österreichischen Gosau im Salzkammergut das diesjährige Sommermeeting des Verbands österreichischer Werbemittelhändler (VÖW) statt. Im Fokus der Veranstaltung, an der über 120 VÖW-Mitglieder teilnahmen, stand der fachliche Austausch – sowohl in praktischer als auch in wissenschaftlicher Hinsicht. So startete das Sommermeeting am ersten Tag mit einer Podiumsdiskussion zur dritten VÖW-Studie. Die im Auftrag des Verbands vom Institute for Marketing & Consumer Research (m.core) an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) durchgeführte Forschungsarbeit ermittelte in einer repräsentativen Umfrage die beliebtesten Eigenschaften von Werbeartikeln aus Konsumentensicht. Die beiden Studierenden Theresa Schmidt und Markus Rischka, die maßgeblich an der Studie mitgewirkt haben, standen den Anwesenden Rede und Antwort. Im Anschluss folgte ein Ausflug zur UNESCO-Welterbestätte Hallstatt.

auswahl f v photography 71 - VÖW-Sommermeeting: Volles Programm
auswahl f v photography 18 - VÖW-Sommermeeting: Volles Programm
Am zweiten Tag folgte nach einem Vortrag zum Thema Digitalisierung die Ausstellung der dem VÖW angeschlossenen Werbeartikellieferanten. 41 Aussteller präsentierten im Vitalhotel in Gosau Auszüge aus ihren Produktsortimenten. Ein rustikaler Hüttenabend, zu dem einige Gäste traditionell in Tracht erschienen, rundete den Messetag ab.

Zudem wurde im Zuge des diesjährigen Sommermeetings ein neuer VÖW-Vorstand gewählt: Als Verbandspräsident bestätigt wurde Klaus Pohn (Istac Promotion, A-Pasching); neuer Vizepräsident und Schriftführer ist Christopher Hitsch (Werbegaben Wolfram Hitsch, A-Hallwang). Finanzvorstand Stefan Radlgruber (Radlgruber Werbegeschenke, A-Graz) sowie die beiden Beiräte Kathrin Schneider (The Five Elements, A-Leopoldsdorf) und Gerhard Mittermeier (Five Points Promotion, A-Wien) komplettieren die Verbandsspitze. Als Kassenprüfer wurden Karl Lehr (VÖW-Ehrenmitglied) und Walter Pauger (Werbeartikel Pauger, A-Sinabelkirchen) bestellt. Die Wahl des neuen VÖW-Vorstands wurde einstimmig angenommen.

auswahl f v photography 50 - VÖW-Sommermeeting: Volles Programm

Der neue VÖW-Vorstand (v.l.): Vizepräsident und Schriftführer Christopher Hitsch, Präsident Klaus Pohn, die Beiräte Kathrin Schneider und Gerhard Mittermaier sowie Verbandssekretär Roman Klucsarits.

Ebenfalls auf der Agenda des Sommermeetings stand die „Vision 2020“: Aktuell arbeitet der Verband in Abstimmung mit den Behörden an der Schaffung eines eigenen Berufsbildes des Werbeartikelhändlers. Höchste Priorität hat außerdem die Steigerung des Qualitätsbewusstseins innerhalb der Branche, die Hervorhebung des Werbeartikels im Marketingmix und die Positionierung der Marke VÖW in der Öffentlichkeit. „Es geht darum, die Zukunft aktiv zu gestalten“, so Pohn. „Wir haben interne Arbeitsgruppen für die wichtigsten Verbandsaktivitäten und Schulungen für MitarbeiterInnen von VÖW-Mitgliedern initiiert. Zukünftig wird sich der VÖW noch stärker als Ansprechpartner für die Vertreter der Werbemittelbranche in Österreich positionieren.“

www.werbemittelhaendler.at

Bildquelle: Fuchs Video & Photography

Print Friendly, PDF & Email