Spätsommerliches Wetter sowie insgesamt zufriedene Messepartner und Besucher bildeten den Rahmen für die 30. Ausgabe der Internationalen Aktionswaren- und Importmesse (IAW), die vom 18. bis zum 20. September 2019 in der Koelnmesse stattfand. 347 Aussteller – davon über die Hälfte aus 20 Ländern außerhalb Deutschlands – boten ein vielfältiges Warensortiment auf 30.000 m² Ausstellungsfläche. Die Jubiläumsveranstaltung lockte rund 8.400 Fachbesucher an (Frühjahr 2019: rund 9.500 Besucher), die reges Interesse an den ausstellenden Unternehmen zeigten, zu denen auch Werbeartikelimporteure gehörten.

iaw messe19 1 - IAW: Jubiläumsausgabe  iaw messe19 2 - IAW: Jubiläumsausgabe

Zwei der dominierenden Themen der Ordermesse waren in diesem Jahr E-Commerce und Nachhaltigkeit. Zahlreiche Aussteller boten Alternativprodukte zum klassischen Einwegplastik an oder verwiesen auf die Nutzung von Recyclingmaterial. Auf reges Interesse stieß die zum wiederholten Mal installierte E-Commerce Arena sowie Vorträge und Workshops. Im Rahmen des IAW Trendforums hielten Experten Workshops zum Thema Stationärer Handel und Multi-Channel-Marketing ab. Der „IAW Trendseller Product Award“ zeichnete Produkte aus, die besonders umsatzbeschleunigend erscheinen. Gewonnen haben eine Datenschutzkarte für Geldbörsen von MakakaOnTheRun, eine kühlende Wasserdampfvorrichtung für den Außenbereich von Mesa Products und ein Smartphonehalter für Flugzeugsitze von Simplifiers.

Die 31. Ausgabe der IAW findet vom 10. bis zum 12. März 2020 erneut in der Koelnmesse statt.

www.iaw-messe.de

Bildquelle: Nordwestdeutsche Messegesellschaft Bremen-Hannover mbH

Print Friendly, PDF & Email