Anlässlich des Bayerischen Tags der Ausbildung besuchte Bayerns Arbeitsministerin Kerstin Schreyer die Eidex GmbH in Baierbrunn und eröffnete bei der Gelegenheit gemeinsam mit dem Baierbrunner Bürgermeister Wolfgang Jirschik das zweite Lager des Unternehmens. Die sechs Auszubildenden des Werbeartikelhändlers führten die Ministerin durch die Büro- und Lagerräume und erzählten von ihren Aufgaben.

eidex schreyer 1 - Eidex: Arbeitsministerin Schreyer zu Besuch

Geschäftsführer Thomas Gottschall (m) und Patrick Haendly (r) freuten über den Besuch der Bayerischen Arbeitsministerin Kerstin Schreyer.

eidex schreyer 2 - Eidex: Arbeitsministerin Schreyer zu Besuch

Bayerns Arbeitsministerin Kerstin Schreyer und der Baierbrunner Bürgermeister Wolfgang Jirschik eröffneten feierlich das neue Lager von Eidex.

Ausbildungen haben einen hohen Stellenwert innerhalb des Unternehmens, betonte Eidex-Geschäftsführer Patrick Haendly: „Viele unserer Mitarbeiter wurden in unseren eigenen Reihen ausgebildet und haben schon während der Ausbildung alle Unternehmensbereiche kennengelernt. Es ist uns wichtig, den jungen Menschen ihr Potenzial aufzuzeigen – am schönsten ist es natürlich zu sehen, wenn sie dieses in unserem Haus entfalten und bei uns Karriere machen.“

www.eidex.de

Print Friendly, PDF & Email