jck - Choice: Neuheitenshow in der MotorworldDer Termin hat schon Tradition: Jedes Jahr, Mitte November, laden die sechs Schwestern der JCK-Gruppe – Daiber, Fare, Halfar, Karlowsky, mbw und SND – unter dem gemeinsamen Markendach Choice internationale Großhändler und Medienvertreter zum Pressebrunch ein. Etwa 50 Kunden kamen am 13. November d.J., um zunächst einer ausführlichen Präsentation des umfangreichen Daiber-Programms beiwohnen zu können. Nach einem gemeinsamen Abendessen mit Vertretern von allen Schwestern konnten dann am nächsten Tag, zu dem auch die Fachpresse eingeladen war, die Sortimente aller sechs Choice-Mitglieder begutachtet werden. Schauplatz der Neuheitenshow war in diesem Jahr die Motorworld in Böblingen: In den denkmalgeschützten Hallen des ehemaligen Landesflughafens von Baden-Württemberg können Liebhaber des automobilen Lifestyles besondere „Schätze“ aus dem Repertoire von Marken wie Bentley, Lamborghini oder McLaren in Augenschein nehmen – von Oldtimern bis hin zu modernen Sportwagen.

Dass auch die Choice-Gruppe jede Menge Power auf die Werbestraße bringt, bewiesen die Führungen durch die Neuheitenprogramme. Jedes der sechs Unternehmen ist absoluter Spezialist in seinem Bereich, was sich auch in der Produktentwicklung niederschlägt. Textilspezialist Daiber mit seinen Marken James & Nicholson und myrtle beach hat für 2020 nicht nur den Workwear- und den Runningbereich ausgebaut, sondern auch in die Nachhaltigkeit der Sortimente weiter investiert. Neben Biobaumwollprodukten werden z.B. neu auch Produkte aus recyceltem Polyester angeboten. Fare überzeugte mit Innovationen wie Schirmen mit integriertem Sound oder befüllbarem, transparentem Kunststoffgriff und Halfar mit Taschen, die den Spagat zwischen Retail-Designanspruch und individuellen Veredelungsmöglichkeiten spielend leicht schaffen und dabei auch noch dem Wunsch nach kurzen Veredelungszeiten gerecht werden (Fast Lane).

Ausgesprochen modisch ist man 2020 mit der Gastrowear von Karlowsky Fashion gekleidet. Zudem wagen die Magdeburger mit einer eigenen Kollektion den Sprung ins Streetwear-Segment. Mbw gewann mit neuen Plüschfiguren vom Welpen bis zum Faultier sowie neuen Enten-, Schmoozies- und Herr Bert-Modellen die Sympathien des Publikums, wohingegen SND seine Kompetenz in Sachen Porzellanveredelung demonstrierte und dabei auch mit zwei eigenen, sehr auffälligen und dennoch gut zu individualisierenden Modellen aufwartete.

Ein detaillierter Einblick in die Neuheitenprogramme folgt in den Werbeartikel Nachrichten Nr. 393 (11. Dezember 2019).

// Dr. Mischa Delbrouck

www.daiber.de
www.fare.de
www.halfar.com
www.karlowsky.de
www.mbw.sh  
www.snd-porzellan.de

Fotos: Mischa Delbrouck, © WA Media

Print Friendly, PDF & Email