Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
http://www.senator.com/de_de/
www.wv-versand.de
http://premium-sourcing.fr/en/
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.pfconcept.com
www.uma-pen.com
www.print-tattoo.com
www.europeansourcing.com/free
www.stickereimerkel.de

B2B-Entscheideranalyse: Fachmedien sind wichtigste Informationsquelle

2016-05-13 14_41_19-Einstellungen

Wie eine B2B-Entscheideranalyse der Deutschen Fachpresse zeigt, lesen professionelle Entscheider weiterhin Fachmedien. 81% der Befragten gaben an, Fachzeitschriften am intensivsten als Informationsquelle für ihre Arbeit zu nutzen, gefolgt von den digitalen Fachmedien mit 76%, der Nutzung digitaler Angebote von Unternehmen (74%) und Veranstaltungen (66%).

Wie die Erhebung zudem belegt, steigt die Nutzungshäufigkeit von Fachmedien: Ein Drittel der professionellen Entscheider nutzt Fachmedien heute häufiger als vor zwei Jahren, 56% genau so viel. Dass Fachmedien ideale Werbeträger sind, bestätigen 79% der Befragten, die Werbung als nützlichen Bestandteil des Fachmedienangebotes sehen. 81% sind zudem der Meinung, dass Werbung in Fachmedien das Image der werbenden Unternehmen und ihrer Produkte stärke.

Die Studie 2015/16 wurde von der Czaia Marktforschung, Bremen, im Auftrag der Deutschen Fachpresse durchgeführt. Hierfür wurden vom 4. August bis zum 12. September 2014 sowie vom 12. August bis zum 23. September 2015 insgesamt 607 professionelle Entscheider telefonisch befragt.

www.deutsche-fachpresse.de

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T11:32:09+00:0013. Mai 2016|