Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.stickereimerkel.de
www.print-tattoo.com
www.pfconcept.com
http://www.senator.com/de_de/
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.europeansourcing.com/free
www.wv-versand.de
www.uma-pen.com

Inhouse²: Erfolgreiche Premiere

Vom 20. bis zum 22. März 2017 feierte der Dortmunder Textilgroßhändler L-Shop-Team zusammen mit seinem Tochterunternehmen Gabler Druck- und Werbetechnikbedarf die Premiere der Inhouse2. Unter dem Motto „Mehr als nur eine Branche. Mehr als nur eine Messe.“ präsentierten 75 Partnerlieferanten – Textilhersteller und Veredler – in der Bochumer Jahrhunderthalle Neuheiten aus dem Bereich Werbetextilien sowie innovative Veredelungstechniken, darunter Folienproduktion und Softwarelösungen für den Textilwerbedruck. „Das innovative, einheitliche Standkonzept ist aufgegangen“, resümiert Stefan Schenk, einer der beiden Geschäftsführer von L-Shop-Team. „Neben den großen, etablierten Herstellern und Lieferanten konnten sich gemäß der Inhouse2-Philosophie auch aufstrebende Unternehmen kompetent präsentieren, die sich oftmals keine kostspieligen Messeauftritte leisten können.“

DSC5240 - Inhouse²: Erfolgreiche Premiere      DSC5959 - Inhouse²: Erfolgreiche Premiere

Nach offiziellen Angaben nutzten rund 1.800 Fachbesucher die neue Hausmesse als Inspirations- und Kommunikationsplattform und konnten viele der innovativen Entwicklungen hautnah in der Praxis erleben. Einen weiteren Mehrwert für Fachbesucher bot die Inhouse² durch ihr umfangreiches Rahmenprogramm. So verriet u.a. Lars Bech von Neutral, wie die Branche von Certified Responsibility profitieren kann, und Michael Hildebrandt von Poli-Tape informierte rund um „Flock & Flex“. Stefan Bauer, Gabler Druck- und Werbetechnikbedarf, referierte praxisnah zum Thema „Sublimation, die unter die Haut geht“, und auch der Fachvortrag „Die Warnweste, und wie sie mir hilft, meinen Umsatz zu steigern“ von Alexander Jurack, Korntex, stieß auf großes Interesse. Darüber hinaus beteiligte sich der Finanzdienstleister DLL mit Marco Willkens und „Mieten, Kaufen, Drucken – Finanzierung oder Kauf? Was zählt, ist Ihr Erfolg!“ am hochkarätig besetzten Vortragsprogramm, das bei den Besuchern sichtlich gut ankam.

„Hinter uns liegen drei sehr erfolgreiche Messetage. Die Inhouse² konnte beweisen, dass sie richtungsweisende Impulse setzt und sich als neuartige Inspirations- und Kommunikationsplattform für die Werbe- und Drucktextil-Branche etablieren kann“, so das Fazit der Veranstalter, die die neue Messe als feste Größe in der Textilhandels- und Werbetextilveredelungsbranche etablieren und im Zwei-Jahres-Rhythmus wiederholen wollen.

www.gabler24.dewww.l-shop-team.de

Print Friendly, PDF & Email
2017-12-11T09:29:00+00:0007. April 2017|