Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.stickereimerkel.de
www.uma-pen.com
http://www.senator.com/de_de/
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.pfconcept.com
www.europeansourcing.com/free
www.wv-versand.de
www.print-tattoo.com

WV Versand kooperiert mit Hephata Werkstätten

wv versand hephata werkstätten werbeartikel nachrichten wa media eppi magazine

Rund 1.700 Menschen mit Behinderung arbeiten in den Hephata Werkstätten.

Der Viersener WV Versand erweitert sein Dienstleistungsportfolio und ist zu diesem Zweck eine Kooperation mit der Hephata Werkstätten gGmbH, Mönchengladbach, eingegangen. Der WV Versand als Direktmarketingspezialist der Werbeartikelbranche hat sich auf den portooptimierten Versand von Katalogen und anderen Verkaufsunterlagen an die Zielgruppen Wiederverkäufer und Industriekunden im europäischen Werbeartikelmarkt spezialisiert. Daneben werden typische Lettershop-Tätigkeiten angeboten, die durch die Zusammenarbeit mit Hephata nun ausgebaut werden können. Hephata verfügt an seinen beiden Standorten in Mönchengladbach über 2.100 Mitarbeiter, die mit einem Rundum-Service vom Angebot bis zur Auslieferung zahlreiche Kunden unterschiedlicher Branchen betreuen: Zu den Dienstleistungen gehören u.a. Lettershop, Datenarchivierung, Retourenbearbeitung, Internetrecherche, Konfektionierung, Montagearbeiten, Drucksachen, Etikettieren, Labeln und Verpacken. Insgesamt 1.700 Menschen mit Behinderung werden von 400 Facharbeitern, Technikern, Handwerksmeistern, Ingenieuren sowie medizinischem und therapeutischem Fachpersonal angeleitet. Über die Teilhabe am Arbeitsleben, die berufliche Rehabilitation, die Möglichkeiten zur Fortbildung sowie zu internen und externen Praktika soll langfristig die Wiedereingliederung der Mitarbeiter auf den allgemeinen Arbeitsmarkt erreicht werden.

www.hephata-werkstaetten.de

www.wv-versand.de

Print Friendly, PDF & Email
2018-01-22T15:46:19+00:0016. Dezember 2013|