Schließen [x]

https://www.suesse-werbung.de/de/neuheiten.html?___store=de
www.uma-pen.com
http://www.reeko.com/_shop2017/index.php?language=de
www.stickereimerkel.de
www.print-tattoo.com
www.europeansourcing.com/free
http://www.senator.com/de_de/
www.wv-versand.de
www.pfconcept.com

Besucherrückgang auf der Ambiente

Vom 10. bis 14. Februar 2012 fand in Frankfurt die Konsumgütermesse Ambiente statt. 4.543 Aussteller aus 87 Ländern (2011: 4.442 Aussteller aus 85 Ländern) präsentierten nach offiziellen Angaben auf einer Bruttofläche von 330.000 qm Neuheiten aus den Bereichen Einrichten, Haushalt, Küche, Tisch, Schenken und Wohnen. Auch zahlreiche im Werbeartikelmarkt aktive Unternehmen waren auf der Messe vertreten und stellten ihr Produktsortiment vor. Nach offiziellen Angaben kamen rund 140.000 Fachbesucher zur diesjährigen Ambiente – das bedeutet einen Rückgang gegenüber 2011 (145.000).

Auf der Messe wurden wie immer die „Preisträger“ des von der Aktion Plagiarius e.V vergebenen Negativpreises Plagiarius ausgestellt. In diesem Jahr wurden drei Preise und sieben gleichrangige Auszeichnungen aus insgesamt 26 Einsendungen vergeben:  Den ersten Platz belegte die Leichtbau-Schmiedefelge „AC Schnitzer Typ V“ (Original: AC Schnitzer/Fälschung: rimulux GmbH). Der zweite Platz ging an den Salatschneider „Salad Chef“ (Original: Genius GmbH/Fälschung: Ninghai Xidian Jianfeng Plastics Mould Factory). Das Nebelgerät zur Moskito- und Schädlingsbekämpfung „Swingfog SN 50“ belegt den dritten Platz (Original: Swingtec GmbH/Fälschung: Shenzhen Send-Tech Co.). Alle diesjährigen Plagiarius-„Gewinner“ finden sich auf www.plagiarius.com. Ein ausführlicher Bericht folgt in den Werbeartikel Nachrichten Nr. 299 (29. Februar 2012).

www.ambiente.messefrankfurt.com

Print Friendly, PDF & Email
2013-11-29T16:34:25+00:0015. Februar 2012|